Loire - Vielfalt aus dem Garten Frankreichs

Loire: Vielfalt aus dem Garten Frankreichs - loire
Foto: IT Travel

An der Loire entstehen auf einer Länge von nahezu 500 Kilometern und in mehr als einem Dutzend Weinbaugebieten Weine für jeden Anlass und jeden Geschmack.

In kaum einer andere Weinbauregion kann man so viele verschiedene Sorten Wein finden, wie an den Ufern der Loire. Das liegt vor allem an den höchst unterschiedlichen Böden der nahezu 500 Kilometer langen Strecke von den ersten Weinstöcken in Pouilly bis zur Mündung des Flusses in den Atlantik bei Saint Nazaire. Zunächst herrscht kalkhaltiger Boden vor, auf dem mit "Pouilly fumé" und "Sancerre" mit die besten Sauvignon blanc-Weine entstehen.

Die wichtigsten Weine der Touraine rund um Tours sind der kräftige rote "Chinon", der weiße "Vouvray" und die etwas leichteren, süffigen Rotweine "Bourgueil" und "Saint-Nicolas-de-Bourgueil".

Zwischen Orleans und der Touraine liegt noch Cheverny mit einem ganz besonderen Wein, der als "Cour Cheverny" auf den Markt kommt - ein weißer, der ausschließlich aus der nur hier angebauten Rebsorte Romorantin gekeltert wird. Das Anjou westlich der Touraine ist bekannt für seine Rosé-Weine und Sekte. Herausragend sind hier die Weißweine namens "Savennières Coulée-de-Serrant" aus Chenin blanc. Noch mal ganz andere Weine findet man am Endlauf der Loire, denn hier wechselt auch die hauptsächlich angebaute Rebsorte.
Die weißen Muscadets sind leichte, säurebetonte frische Weine, die häufig "sur lie" ausgebaut sind, das heißt sechs Monate im Tank "auf der Hefe liegen" und dadurch einen "Touch" Kohlensäure mitbringen.

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved