Luftige Burgerbrötchen

Aus kochen & genießen 6/2015
Luftige Burgerbrötchen Rezept

Ob rund oder länglich geformt ist Geschmackssache. Rund ergeben sie mit den Frikadellen einen stilechten Fischburger, länglich lassen sie sich ideal mit Scheiben vom Schweinebraten belegen

Zutaten

Für Stück
  • 1100 Mehl 
  • etwas   Mehl 
  •     Salz 
  • 2 TL  Zucker 
  • 100 weiche Butter 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 300 ml  Milch 
  • 2 Würfel (à 42 g)  Hefe 
  • 500 Magerquark 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
1100 g Mehl, 2 TL Salz, Zucker, Butter und Eier in eine große Rührschüssel geben. Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. Hefemilch und Quark zur Mehlmischung geben und alles mit den Knet­haken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche durchkneten (der Teig ist ziemlich klebrig). Mit gut bemehlten Händen ca. 24 Brötchen formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Zugedeckt nochmals an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Brötchen blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved