Mailänderli-Gänse

Mailänderli-Gänse Rezept

Zutaten

Für große und 26 kleine Enten
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  •     Prise Salz 
  • 1   Päck. Vanillin-Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 100 Kokosraspel 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Puderzuckerguss, bunte Schokolinsen und silberne und bunte Liebesperlen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zimmerwarmes Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nacheinander hinzugeben. Die Knethaken einsetzen und esslöffelweise Mehl und Kokosraspel unter die Fett-Zucker-Eimasse arbeiten. Mit kühlen Händen schnell zusammenkneten. Teig zugedeckt ca. 1 Stunde kühl ruhen lassen. Anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. Große und kleine Enten ausstechen. Enten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb in etwas Wasser glatt rühren. Die Enten damit bestreichen. Kekse im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen. Nach Belieben mit Zuckerglasur, bunten Schokolinsen, silbernen und bunten Liebesperlen verzieren
2.
(Es ist ein Durchschnittswert pro Keks errechnet worden.)

Ernährungsinfo

14 große und 26 kleine Enten ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 18,83
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved