Mairübchensalat mit Parmesan

Mairübchensalat mit Parmesan Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  • 400 Mairübchen 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 100 Pflücksalat 
  • 3 EL  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  •     bunter Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 4 EL  Rapsöl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit dem Parmesan 4 Streifen (ca. 12 x 4 cm) auf das Backblech streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 6-8 Minuten goldbraun backen.
2.
Backpapier vom Blech ziehen und die Streifen mit dem Backpapier über 2 Holzlöffel legen, so dass die Streifen sich biegen. Eventuell mit den Händen vorsichtig in Form drücken, auskühlen lassen. Mairübchen putzen, schälen und waschen.
3.
Rübchen halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen und vierteln. Rauke und Salat waschen, putzen und gut trocken tupfen. Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen.
4.
Öl in dünnem Strahl darunterschlagen. Vorbereitete Zutaten mit der Vinaigrette mischen, noch einmal abschmecken. Parmesanstreifen zum Salat reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved