Mandelsulz mit Beerenkompott

Aus kochen & genießen 13/2009
Mandelsulz mit Beerenkompott Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 ml  Milch 
  • 65 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 5 EL  Zucker 
  • 2   Tropfen Bittermandel-Aroma 
  • 250 Schlagsahne 
  • 250 Himbeeren 
  • 50 Heidelbeeren 
  • 50 Johannisbeeren 
  • 1 EL  Speisestärke 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch und Mandeln aufkochen und etwa 3 Minuten unter ständigem Rühren weiterkochen. Topf von der Kochstelle nehmen. Gelatine ausdrücken, hinzufügen und so lange rühren, bis sie gelöst ist. 2 Esslöffel Zucker, Bittermandel-Aroma und Schlagsahne unterrühren. Mandelsulz-Masse in 4 Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen und mindestens 2 Stunden (evtl. auch über Nacht) kalt stellen. Beeren waschen, putzen und abtropfen lassen. 150 g Himbeeren, 3 Esslöffel Zucker und 5 Esslöffel Wasser in einen Topf geben. Unter Rühren erhitzen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren. Sobald die Himbeeren kochen, vom Herd ziehen und Stärke unterrühren. 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Durch ein Sieb streichen und kalt stellen. Restliche Beeren in die Himbeersoße rühren. Förmchen kurz in heißes Wasser stellen. Mandelsulz auf 4 Teller stürzen. Beerensoße auf den Tellern verteilen. Dazu schmecken Mandelplätzchen
2.
Wartezeit ca. 1 3/4 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved