Marmor-Marzipan-Babka

Aus kochen & genießen 11/2013
Marmor-Marzipan-Babka Rezept

Zutaten

Für Für 20 Scheiben
  • 500 Mehl 
  • 1⁄2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 150 ml  Milch 
  • 30 + 30 g+ 40 g Zucker 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 + 50 g weiche Butter 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  • 300 Zartbitterschokolade 
  • 1 TL  gemahlener Zimt 
  • 100 kalte Marzipan-Rohmasse 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  • 300 Zartbitterkuvertüre 
  • 25 weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig eine Kastenkuchenform (30 cm lang; ca. 2 1⁄2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in die Mitte bröckeln.
2.
5 EL Milch lauwarm erwärmen. Mit 30 g Zucker zur Hefe geben. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
3.
1 Ei trennen. Rest Milch lauwarm er- wärmen. Mit 100 g Butter, 1 Ei, 1 Eigelb, 30 g Zucker und 1 Prise Salz zum Vorteig geben. Alles erst mit den Knet­haken des Rührgerätes ca. 2 Minuten ver­kneten, dann auf einer bemehlten Arbeits­fläche mit den Händen ca. 3 Minuten zum glatten Teig verkneten.
4.
Teig mit einem leicht angefeuchteten Geschirrtuch zudecken. 1–1 1⁄2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
5.
150 g Schokolade grob hacken, beiseite stellen. Rest Schokolade in Stücke brechen, im heißen Wasserbad schmelzen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
6.
Teig nochmals durchkneten und auf etwas Mehl zur rechteckigen Teigplatte (ca. 40 x 54 cm) ausrollen. 50 g Butter in die geschmolzene Schokolade rühren. Auf den Teig streichen, dabei rundum ca. 1 cm Rand frei lassen.
7.
1 Ei trennen. 40 g Zucker und Zimt mischen. 2 Eiweiß steif schlagen, dabei den Zimtzucker einrieseln lassen. Eischnee auf die Schokoschicht streichen. Marzipan grob auf den Eischnee raspeln. Gehackte Schokolade daraufstreuen.
8.
Teigplatte von der Längsseite her fest aufrollen. Evtl. den dickeren Mittelteil der Rolle etwas dünner ziehen und die dünneren Enden leicht stauchen. Teigrolle zum Ring legen und die Enden fest zusammendrücken.
9.
Teigring verdrehen und in die Form legen. Ca. 30 Minuten gehen lassen.
10.
1 Eigelb und Sahne verquirlen. Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. Temperatur herunterschalten (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
11.
Hersteller) und ca. 40 Minuten weiterbacken (evtl. nach ca. 35 Minuten mit Alufolie abdecken). In der Form ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
12.
Für den Schokoguss Kuvertüre und Plattenfett grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Ca 10 Minuten abkühlen lassen, bis er etwas dickflüssiger ist. Babka mit dem Schokoguss überziehen. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

20 Für 20 Scheiben ca. :
  • 300 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved