Marzipantorte mit Haselnusssahne

Marzipantorte mit Haselnusssahne Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 175 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 50 gemahlene Haselnüsse (mit Haut) 
  • 75 Butter oder Margarine 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 25 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 75 Himbeer-Konfitüre 
  • 850 Schlagsahne 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 200 gemahlene Haselnüsse (mit Haut) 
  • 325 Marzipan-Rohmasse 
  • 125 Puderzucker 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  • 16   Haselnusskerne (mit Haut) 
  •     Puderzucker 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, Ei, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Nüsse und Fett in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend nochmals kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Boden vorsichtig hineinsetzen, leicht andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 7-8 Minuten auf unterster Schiene backen. Inzwischen für den Biskuitteig Eier trennen. Eiweiß, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelb zufügen und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, portionsweise auf die Eimasse sieben und unterheben. Mürbeteig aus dem Ofen nehmen, mit Konfitüre einpinseln. Biskuitteig daraufgeben, glatt streichen. Sofort bei gleicher Temperatur auf mittlerer Schiene weitere 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen. Kuchen vom Springformrand lösen. In der Form auskühlen lassen, herausnehmen. Boden 2x durchschneiden. 750 g Schlagsahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Anschließend Nüsse unterheben. 1/4 der Sahne auf den unteren Boden streichen. Mittleren Boden darauf setzen und ebenfalls mit 1/4 der Sahne bestreichen. Deckel darauf setzen. Mit Rest Sahne einstreichen. Torte kühl stellen. Marzipan würfeln. Puderzucker auf eine Arbeitsfläche sieben, Marzipan darauf verteilen und zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Auf einer leicht mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 38 cm Ø) ausrollen. Marzipandecke vorsichtig von der Arbeitsfläche lösen und auf die Torte setzen. Leicht andrücken (Oberfläche und Rand). Überstehendes Marzipan abschneiden. Torte wieder kühl stellen. Restliches Marzipan und Kakao verkneten. Auf einer leicht mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und nach Belieben mit einem Teigrädchen ein Band ausradeln und mit Ausstechförmchen weihnachtliche Motive ausstechen. Restliche Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Tuffs auf die Torte spritzen. In jeden Tuff eine Nuss setzen. Mit den ausgestochenen Marzipanfiguren, nach Belieben mit Puderzucker bestäubt, verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved