Matjes mit Schmandsoße

Aus kochen & genießen 6/2015
Matjes mit Schmandsoße Rezept

Für die Bratkartoffelbeilage werden die Kartoffeln nicht vorgegart, sondern roh in Scheiben geschnitten und gebraten. Das spart nicht nur Zeit, sie gelingen so auch besonders kross

Zutaten

Für Personen
  • 800 mehligkochende Kartoffeln 
  • 75 Speckwürfel 
  • 2 EL  Öl 
  • 8   küchenfertige Matjesfilets (à ca. 60 g) 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   kleine Äpfel 
  • 4   Gewürzgurken (Glas) 
  • 4-5 EL  Gurkensud (Glas) 
  • 250 Schmand 
  • 300 Vollmilchjoghurt 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     Salz 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Speckwürfel in einer großen Pfanne ohne zusätzliches Fett knusprig braten. Herausnehmen und beiseitestellen. Öl im Bratfett erhitzen. Kartoffelscheiben darin unter Wenden ca. 10 Minuten zugedeckt braten. Dann offen 5–8 Minuten knusprig braten.
2.
Fisch abspülen, trocken tupfen und in ­Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Äpfel und Gurken in Würfel schneiden. Schmand, Joghurt und Gurkensud glatt ­rühren und mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Mit Pfeffer, 1 Prise Zucker und evtl. Salz abschmecken. Speck wieder zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Matjes anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 25g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 4,85
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved