Maultaschen mit Brät-Pistazien-Füllung

Maultaschen mit Brät-Pistazien-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 g   Mehl  
  •     Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Pistazienkerne  
  • 1   feine, ungebrühte Kalbsbratwurst  
  • 250 g   Porree (Lauch) 
  • 600 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Eier und 3-4 Esslöffel kaltes Wasser in die Mulde geben und von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln. Pistazien hacken. Brätmasse aus der Wurst drücken und mit den Pistazien verrühren. Nudelteig halbieren und beide Hälften dünn ausrollen. Auf eine Teigplatte mit einem Teelöffel Brätmasse in kleinen Häufchen verteilen. Zwischenräume mit Wasser bestreichen und die zweite Teigplatte darüberlegen. Mit einem Rührloffelstiel andrücken und mit einem Messer in Stücke schneiden. Jede Maultasche mit einer Gabel am Rand entlang nochmals fest andrücken. Maultaschen in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Porree und Brühe aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Sahne zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Maultaschen abtropfen lassen und in tiefen Tellern mit der Porree-Sahne-Soße anrichten. Ergibt 12-14 Maultaschen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved