Mazurek mit Vanille-Quark-Füllung

Mazurek mit Vanille-Quark-Füllung Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

  • 250 g   Mehl  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 50 g   Zucker  
  • 1   Ei (Gewichtsklasse 2) 
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Frischhaltefolie 
  • 1 Packung   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 80 g   Zucker  
  • 1/2 l   Milch  
  • 2   Eigelb  
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pfirsiche, halbe Frucht  
  • 500 g   Magerquark  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 30 g   Mandelblättchen  
  • 30 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 25 g   gehackte Pistazienkerne  
  •     Schokoladen Dekor Blätter und kandierte Veilchenblüten 
  •     Fett 
  •     Alufolie 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

75 Minuten
1.
Mehl, weiches Fett, Zucker, Ei, Salz und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen Puddingpulver mit zwei Esslöffeln Zucker und sechs Esslöffel Milch glatt rühren.
2.
Restliche Milch aufkochen, Puddingpulver unter Rühren zugießen, nochmals aufkochen. Vom Herd nehmen. Eigelb mit wenig heißem Pudding verrühren, dann in den übrigen Pudding rühren. In eine Schüssel füllen, mit Folie bedecken (damit sich keine Haut bildet) und auskühlen lassen.
3.
Gelatine einweichen. Gehackte Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten. Mürbeteig zu einem Rechteck (20 mal 30 Zentimeter) ausrollen. Kanten gerade schneiden, auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) zehn bis 15 Minuten goldbraun backen.
4.
Auskühlen lassen. Pfirsiche gut abtropfen lassen und aus drei Hälften Osterhasen ausstechen. Restliche Pfirsiche in Scheiben schneiden und auf dem Mürbeteigboden verteilen. Aus Alufolie einen stabilen Rand falten und um den Boden legen.
5.
(eventuell etwas abstützen). Pudding durch ein Sieb streichen oder mit den Schneebesen des Handrührgerätes geschmeidig rühren. Quark, Mandeln und restlichen Zucker unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Quarkmasse rühren.
6.
Sahne steif schlagen, ebenfalls unterheben und auf dem Mürbeteigboden verstreichen. Einige Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne rösten. Schokolade auf einem heißen Wasserbad schmelzen.
7.
Alurand entfernen. Cremekante mit Mandelblättchen und Pistazien bestreuen. Mit Pfirsichhasen, Schokoblättern und kandierten Blüten verzieren. Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und "Wesotego Alleluja" auf die Mazurek schreiben.
8.
Bis zum Servieren kühl stellen. Ergibt zwölf Stücke. (á 5 mal10 Zentimeter).

Ernährungsinfo

  • 440 kcal
  • 1850 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Anzeige

LECKER empfiehlt

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved