Melonen-Hai

Aus LECKER 7/2014
Melonen-Hai Rezept

Zutaten

Für Für 1 Melonen-Hai
  • 1   Wassermelone (ca. 3 kg) 
  •     Kreppklebeband 
  • 1   schwarze Olive (ohne Stein) 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Von 1 Wassermelone eine Seite begradigen, sodass die Melone stabil steht. Aus dem abgeschnittenen Stück die Flosse schneiden.
2.
Mit einem scharfen Messer 1⁄4 Melone als Maul herausschneiden. Fruchtfleisch grob würfeln, beiseitestellen. Mit Kreppklebeband (ca. 1 cm breit) die Ränder des entstandenen Mauls abkleben. Am Rand des Klebebands entlang die Schale nicht zu tief einritzen.
3.
Klebeband abziehen. Die grüne Schale von der Maulöffnung aus bis zur eingeritzten Linie dünn abschneiden, sodass das weiße Fruchtfleisch zurückbleibt. In das weiße Fruchtfleisch Zähne schneiden.
4.
Für die Augen Öffnungen mit einem spitzen Messer einschneiden. 1 schwarze Olive quer halbieren. Jede Hälfte mit einem Holzspießchen in der Augenhöhle feststecken. Flosse auch mit Spießchen fest­stecken.
5.
Gewürfeltes Fruchtfleisch und evtl. Weingummi in der Mundhöhle verteilen.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved