Melonen-Joghurt-Tarte

Melonen-Joghurt-Tarte Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Mehl 
  • 100 weiche Butter 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Puderzucker 
  • 1 EL  kaltes Wasser 
  • 300 QimiQ Sahne Basis 
  • 150 Joghurt, Natur 
  • 150 Sahne, geschlagen 
  • 1   Limette 
  • 70 Zucker 
  • 1/2   Cantaloup-und Netzmelone 
  • 1 Pck.  klarer Tortenguss 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Für den Teig: Mehl mit Butter, Ei, Puderzucker und Wasser zu einem glatten Teig kneten. Mit Folie umwickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Teig rund ausrollen und eine gefettet Tarte- oder Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand erzeugen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier auskleiden und mit Trockenerbsen belegen.
3.
Im vorgeheizten Backofen bei 190°C (Ober-Unterhitze) oder 160°C (Umluft) 20-25 Minuten backen.
4.
Boden auf eine Tortenplatte setzen, Backpapier und Erbsen entfernen und den Boden gut auskühlen lassen.
5.
Für die Creme: QimiQ glatt rühren. Joghurt, Zucker, Limettensaft und Limettenschale dazugeben und gut verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf den Boden glatt streichen.
6.
Mit Kugelausstechern Kugeln aus den Melonenhälften ausstechen und die Tarte damit verzieren. Tortenguß nach der Packungsanleitung zubereiten und über die Melonen-Kügelchen geben. Die Tarte ca. 3 Stunden kühlen.

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 27,95 Prime-Versand
Sie sparen: 32,04 EUR (53%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved