Mexikanische Eier

Aus kochen & genießen 13/2009
Mexikanische Eier  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 gehackte Tomaten (Dose) 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 TL  Chilipulver 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz 
  • 2   Teelöffel Olivenöl 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4 (à 40 g)  Tortilla-Fladen 
  • 200 geriebener Gratinkäse 
  • 100 eingelegte grüne Peperoni 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Tomatensoße gehackte Tomaten, Paprika- und Chilipulver verrühren. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika und Zwiebel ca. 3 Minuten unter Wenden anbraten.
2.
Mit Salz würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 1 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne leicht erhitzen und Spiegeleier darin braten. Je 2 Tortillas auf je ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
3.
Mit Soße bestreichen und mit Petersilie bestreuen. Je ein Spiegelei daraufsetzen und mit Käse bestreuen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken.
4.
Inzwischen Peperoni in Ringe schneiden. Fertige Fladen mit Peperoni bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved