In Milch geschmorter Schweinebraten

Aus kochen & genießen 5/2016
In Milch geschmorter Schweinebraten Rezept

Über Nacht mit Wein und Gewürzen mariniert, gelingt das Nackenfleisch im Milchsud extrazart

Zutaten

Für Personen
  • 2 Stiel/e  Salbei 
  • 2 Zweig/e  Rosmarin 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6   Wacholderbeeren 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 2 kg  ausgelöster magerer Schweinenacken 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 3/4 Liter  trockener Weißwein 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 3   Zwiebeln 
  •     Salz 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 1 Liter  Milch 
  • 400 ml  Milch 
  • 8   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1 EL  Butter 
  • 2 Bund  Petersilie 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Muskat 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   großer Gefrierbeutel (6 Liter) 

Zubereitung

210 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Am Vortag für den Braten Salbei und ­Rosmarin waschen. Knoblauch schälen. Alles hacken. Wacholder und Pfeffer zerstoßen. Fleisch waschen. Mit Gewürzen und Wein in einen ­Gefrierbeutel geben. Beutel fest ver­schließen und alles über Nacht kalt stellen.
2.
Am nächsten Tag Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden. 2 Zwiebeln schälen und halbieren. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Marinade durch ein Sieb gießen, dabei die Gewürze auffangen.
3.
Butterschmalz in einem ofenfesten Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Suppengrün, Zwiebeln und Mari­nier­gewürze im Bratfett ca. 2 Minuten rösten. Fleisch wieder zufügen. Mit 1 l Milch ablöschen. Im heißen Backofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 3 Stunden offen schmoren. Braten zwischendurch wenden.
4.
Für die Knödel Brötchen fein würfeln. 400 ml Milch darübergießen und ca. 5 Minuten einweichen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Petersilie und Schnittlauch waschen und fein schneiden. Kräuter, Eier und Zwiebel zu den Brötchen geben. Mit Salz und Muskat würzen und gut verkneten. Mit angefeuchteten Händen ca. 12 Knödel formen. In siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Fleisch aus dem Bräter heben, warm stellen. Milchfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren. Fond damit binden. Soße mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Alles anrichten. Dazu schmeckt in Butter geschwenktes Frühlingsgemüse.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 67g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved