Milchkuchen „Torta tres leches“ mit Beerengrütze

Aus kochen & genießen 5/2016
Milchkuchen „Torta tres leches“ mit Beerengrütze Rezept

Saftiger Teig, süße Beeren und dazu ein Schlag Sahne. So lässt sich unsere Leserin ­diesen einfachen, aber köstlichen ­Kuchen mit dreierlei Milch schmecken

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett und Mehl 
  • 125 weiche Butter 
  •     Salz 
  • 120 Zucker 
  • 4 EL  Zucker 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 300 Mehl 
  • 2 TL, gestr.  Backpulver 
  • 1/4 Liter (ca. 350 g)  gezuckerte Kondensmilch (z. B. "Milchmädchen"; Dose) 
  • 1/4 Liter  ungesüßte Kokosmilch (Dose) 
  • 1/4 Liter  Milch 
  • 1 EL  Rum 
  • 500 TK-Beerenmischung 
  • 150 ml  Kirschnektar 
  • 1 Pck.  Vanillesoßenpulver 
  • 2 EL  Kokosraspel 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  •     Alufolie 
  •     Holzspieß 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Am Vortag Für den Kuchen eine quadratische Springform (24 cm) von außen fest in Alu­folie wickeln. Form fetten, mit Mehl ausstäuben. Butter, 1 Prise Salz und 120 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln im Wech­sel mit je 1 gestrichenen EL Mehl unterrühren. Rest Mehl und Back­pulver mischen und kurz unterrühren. Teig in die Form streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Mi­nuten backen. Kuchen in der Form 5–10 Minuten abkühlen lassen.
2.
Für die Milchmischung Kondensmilch, Kokos­milch, Milch und Rum aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Kuchen mit einem Holzspieß einstechen. Milch­mischung nach und nach über den Kuchen gießen. Kuchenform auf ein ­Tablett setzen, falls doch etwas Milchmix ausläuft. Mit Frischhaltefolie zudecken und über Nacht an einem kühlen Ort durchziehen lassen.
3.
Für die Grütze gefrorene Beeren, Nektar und 4 EL Zucker in einem Topf aufkochen. Ca. 5 EL kaltes Wasser und Soßenpulver glatt rühren. Soßenpulver in die Beeren rühren und ca. 1 Minute ­köcheln. Auskühlen lassen.
4.
Am nächsten Tag Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Sahne und Vanille­zucker steif schlagen. Kuchen aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Mit Sahne, Beerengrütze und Kokosraspeln anrichten.
5.
Rühren: Der Milchmix setzt beim Köcheln sehr schnell an. Deshalb ständig rühren, damit nichts an­brennen oder überkochen kann.
6.
Einstechen: Den Kuchen mit einem Holzspieß dicht an dicht bis auf den Form­boden einstechen. So kann der Milchmix gleichmäßig einziehen.
7.
Übergießen: Damit die Torta tres leches durch und durch supersaftig wird, ­sollten Milchmix und Kuchen beim Tränken noch warm sein.
8.
Ziehen lassen: Der Guss sickert nach und nach in den Kuchen ein. Für diese Zeit die Form so mit Folie bedecken, dass sie den Kuchen nicht berührt. So bleibt beim Ent­fernen kein Teig daran kleben.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved