Mini-Birnen-Gugelhupf

Mini-Birnen-Gugelhupf Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 2   gehäufte TL Backpulver 
  • 150 weiche Butter 
  • 450 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 (ca. 250 g)  aromatische, festfleischige Birne (nicht zu saftig) 
  •     kandierte Blüten 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Butter, 250 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Zitronenschale zufügen und unterrühren. Mehlmischung unterrühren. Birne schälen, vierteln und entkernen. Birne grob reiben und unter den Teig heben
2.
Eine Gugelhupf-Form (12 Mulden; à ca. 90 ml Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Je ca. 1 EL Teig in den Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen. Restlichen Teig kalt stellen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Kuchen aus den Mulden lösen und sofort in 200 g Zucker wälzen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten und backen. Mit kleinen kandierten Blüten verzieren

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved