Mini-Tartelettes mit Garnelen

Aus LECKER-Sonderheft 5/2016
Mini-Tartelettes mit Garnelen

Vorsatz für 2017: Sich an den kleinen Dingen erfreuen. Wie an diesen ­supereinfach gemachten und prall gefüllten Mini-Cocktailcups.

Zutaten

Für Stück(e)
  • 250 Garnelen (gekocht; Kühlregal) 
  • 120 Staudensellerie 
  • 2 Stiel/e  Dill 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 Salatmayonnaise 
  • 50 Schmand 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 20   Mürbegebäckschalen zum Füllen (zum Beispiel "Cocktail-Cups" von Langbein) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen, fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen grob hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Mayonnaise, Schmand und Zitronensaft verrühren. Garnelen, Sellerie und Dill unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren in die Mürbegebäckschalen füllen.

Ernährungsinfo

20 Stück(e) ca. :
  • 45 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved