Möhrenflauschis

Aus kochen & genießen 4/2014
Möhrenflauschis Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 400 Möhren 
  • 2 TL  Salz 
  • 3 TL  Zucker 
  • 175 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 500 + etwas Mehl 
  • 100 weiche Butter 
  • 2   Eier + 2 Eigelb (Gr. M) 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Ca. 3⁄4 l Wasser mit je 1 TL Salz und Zucker aufkochen. Möhren darin 12–14 Minuten zugedeckt garen. Abgießen, gut abtropfen lassen und fein pürieren. 275 g Möhrenpüree abwiegen, abkühlen lassen.
2.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 500 g Mehl, 1 TL Salz, 2 TL Zucker, Butter und 2 Eier in eine Schüssel geben. Möhrenpüree auf die Mehlmischung geben. Hefemilch zufügen und alles mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
3.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
4.
Den weichen Hefeteig auf gut bemehlter Arbeitsfläche mit bemehlten Händen nochmals durchkneten. Daraus ca. 16 Brötchen formen.
5.
Brötchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Nochmals an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. 2 Eigelb und Sahne verquirlen. Brötchen damit bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
6.
Hersteller) 16–18 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved