Möhrenkuchen backen - so geht's

Möhrenkuchen

Möhrenkuchen

Wunderbar saftig und aromatisch: Möhrenkuchen ist einfach immer eine gute Idee! In unserem Rührteig verarbeiten wir neben je einer ordentlichen Portion knackiger Möhren und Mandeln auch fein gemahlenen Zwieback, der den Kuchen schön locker werden lässt. Und eine Prise Zimt darf im Möhrenkuchen natürlich auch nicht fehlen.

 

Zuckerguss und Co. für obendrauf

Ist der Kuchen gebacken geht es an die Kuchendeko. Auf einer Schicht süßem Zuckerguss werden dafür gehackte Pistazien und kleine Marzipanmöhren verteilt. Ob Sie die Marzipanfiguren selber machen oder kaufen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen.

Auch mit Schokoglasur wird der Möhrenkuchen richtig lecker. Und wenn es besonders schnell gehen soll, können Sie den Kuchen ganz einfach mit Puderzucker bestäuben. Amerikanisch üppig wird's mit einem Topping aus cremigem Frosting.

 

Möhrenkuchen - Zutaten für ca. 12 Stücke:

Fett für die Form, 250 g Möhren, 8 Zwiebäcke (ca. 75 g), 5 Eier (Gr. M), 250 g gemahlene Mandeln (ohne Haut), 200 g Zucker, 1 Msp. Zimt, 1 1/2 gestrichene TL Backpulver, Salz, 250 g Puderzucker, 4–5 EL Zitronensaft, 1 EL gehackte Pistazien, ca. 16 Marzipanmöhrchen zum Verzieren

Möhrenkuchen - Schritt 1:

Möhrenkuchen - Schritt 1:

Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 250 g Möhren putzen, schälen, waschen und anschließend fein raspeln. 8 Zwiebäcke in einem Universalzerkleinerer fein mahlen oder in einen großen Gefrierbeutel füllen und mithilfe einer Teigrolle fein zerbröseln.

Möhrenkuchen - Schritt 2:

Möhrenkuchen - Schritt 2:

5 Eier trennen. 250 g gemahlene Mandeln, 200 g Zucker, 1 Msp. Zimt sowie 1 1/2 getrichene TL Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Mit Eigelben und geraspelten Möhren gut verrühren.

Möhrenkuchen - Schritt 3:

Möhrenkuchen - Schritt 3:

Eiweiß und eine Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Den Eischnee in 2 Portionen unter den Teig heben, in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Den Möhrenkuchen im vorheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.

Möhrenkuchen - Schritt 4:

Möhrenkuchen - Schritt 4:

Den Möhrenkuchen in der Springform 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und mithilfe eines Kuchenhebers vom Formboden nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

Möhrenkuchen - Schritt 5:

Möhrenkuchen - Schritt 5:

Für den Guss 250 g Puderzucker in einer Schüssel mit 4-5 EL Zitronensaft glatt rühren.

Möhrenkuchen - Schritt 6:

Möhrenkuchen - Schritt 6:

Den Zuckerguss mithilfe eines Löffels gleichmäßig auf dem Möhrenkuchen verteilen und dabei etwas über den Rand laufen lassen.

Möhrenkuchen - Schritt 7:

Möhrenkuchen - Schritt 7:

Den Kuchen mit 1 EL gehackten Pistazien bestreuen und abschließend mit Marzipanmöhrchen verzieren.

Möhrenkuchen - Schritt 8:

Möhrenkuchen - Schritt 8:

Den Zuckerguss gut trocknen lassen und den Möhrenkuchen servieren.

Hier finden Sie weitere Rezepte für Möhrenkuchen.

 

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Möhrenkuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER bei Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved