Mohn-Streuselkuchen mit Birne

Aus LECKER 12/2015
Mohn-Streuselkuchen mit Birne Rezept

Zutaten

  • 200 kalte Margarine ohne gehärtete Fette 
  • 140 Vollrohrzucker 
  • 310 Dinkelmehl (Type 1050) 
  • 30 Sojamehl 
  • 1⁄2 TL  gemahlene Vanille und Jodsalz 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 30 Speisestärke (Maisstärke) 
  • 500 Sojajoghurt 
  • 50 weiche Margarine ohne gehärtete Fette 
  • 250 gemahlener backfertiger Mohn 
  • 130 Vollrohrzucker 
  • 1 TL  gemahlene Vanille 
  • 1 Messerspitze  Jodsalz 
  • 100 Rosinen 
  • 2   kleine Birnen 
  • 2 EL  Birnen-, Quitten- oder Apfelgelee zum Bestreichen 

Zubereitung

80 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Boden Margarine, Zucker, Dinkel- und Sojamehl, Vanille, Jodsalz und 40 ml Wasser mit den Händen oder in der Küchenmaschine zügig zu einem glatten Teig verkneten. 3⁄4 des ­Teiges in die Form drücken und einen Rand hochziehen.
2.
Den ­Boden und den restlichen Teig mindestens 1 Stunde kühlen.
3.
Inzwischen für die Füllung die Zitrone heiß abwaschen und ­abtrocknen. Die Schale abreiben, die Frucht auspressen. Die Speisestärke mit etwas Soja­joghurt glatt rühren. Die Stärkemischung dann mit dem restlichen Sojajoghurt, Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Margarine, Mohn, Zucker, Vanille und Jodsalz mit dem Pürierstab sorgfältig verquirlen.
4.
Die Rosinen mit einem Löffel unterheben.
5.
Birnen schälen, längst sechsteln und die Kerngehäuse entfernen. Die Stücke mit dem rest­lichen Zitronensaft beträufeln.
6.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Die Mohnmasse in die Form füllen und die Birnenstücke kreisförmig darauflegen. Aus dem restlichen Teig Streusel formen und zwischen den Birnen verteilen.
7.
Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 1 Stunde und 10 Minuten backen. Falls er zu schnell bräunt, nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken.
8.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Das Gelee mit 1 EL Wasser glatt rühren und auf die warmen Birnen streichen.

Ernährungsinfo

  • 510 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved