Mozartcreme mit Marzipan-Schokoherzen

Mozartcreme mit Marzipan-Schokoherzen Rezept

Zutaten

Für Gläser (à 250 ml)
  • 200 schnittfester Nuss-Nougat 
  • 7 EL  Milch 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 350 Schlagsahne 
  • 200 Marzipan-Rohmasse 
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 10 Kokosfett 
  •     Puderzucker 
  •     Kakaopulver 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Nougat in Würfel schneiden. Mit Milch über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. In eine Schüssel umfüllen, etwas abkühlen lassen. Pistazien hacken. Sahne steif schlagen, erst 3 EL unter die Nougatmasse rühren.
2.
Dann restliche Sahne und 30 g Pistazen unter die Nougatmasse heben. Creme in Gläser füllen. Mit restlichen Pistazien, bis auf 2 TL bestreuen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
3.
Marzipan, auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Ca. 6 kleine (à ca. 4 cm Ø) und ca. 6 große (à ca. 6 cm Ø) Herzen ausstechen. Marzipanreste dabei immer wieder verkneten und erneut ausrollen.
4.
Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Marzipanherzen darin ganz oder teilweise eintauchen, auf ein Kuchengitter setzen und trocknen lassen. Mit restlichen Pistazien bestreuen und erstarren lassen.
5.
Creme mit Kakao bestäuben, mit Marzipanherzen verzieren. Restliche Herzen anderweitig verwenden.

Ernährungsinfo

4 Gläser (à 250 ml) ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved