Mozzarella - zart-cremige Käsespezialität

Mozzarella wird aus Büffel- oder Kuhmilch hergestellt.
Mozzarella wird aus Büffel- oder Kuhmilch hergestellt.

"Mozzarella di Bufala Campana" darf nur in einer bestimmten italienischen Region aus Büffelmilch hergestellt werden und gilt als Delikatesse. Da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt, gibt es Mozzarella aber auch aus Kuhmilch. Am besten schmeckt der Käse natürlich in Kombination mit Tomaten und Basilikum!

Mozzarella – Herkunft: 

Der Begriff Mozzarella stammt aus dem Italienischen und ist von "mozza" (Frischkäse) abgeleitet. Mozzarella gilt als Frischkäse, da er nur drei Tage lang reift. Er unterscheidet sich von anderen Sorten allerdings durch die spezielle, zart-cremige Konsistenz. Und so wird Mozzarella hergestellt: Büffel- oder Kuhmilch wird zunächst mit tierischem Lab und gesäuerter Molke angereichert, damit ein Käsebruch entsteht. Dieser Bruch säuert dann bis zu fünf Stunden und wird anschließend mit heißem Wasser vermengt. In Handarbeit entsteht ein gleichmäßiger Strang, der in Stücke geschnitten, mit kaltem Wasser in Form gebracht und gesalzen wird. Echter Büffelmozzarella wird in der italienischen Region Kampanien hergestellt. Seit 1996 ist die Bezeichnung "Mozzarella di bufala campana" rechtlich geschützt. Es gibt aber natürlich auch Büffelmozzarella aus anderen Regionen in Italien oder zum Beispiel auch aus der Schweiz. 

Mozzarella – Einkauf: 

Mozzarella bekommen Sie in den Kühltheken der Supermärkte und in Feinkostgeschäften. Büffelmozzarella ist in der Regel etwas teurer als Mozzarella aus Kuhmilch und nicht überall erhältlich. Der Frischkäse schwimmt in der Verpackung meist in einer Salzlake, damit er seinen Geschmack behält und nicht austrocknet.

Mozzarella – Verwendung: 

Büffelmozzarella schmeckt aromatischer und kräftiger als Mozzarella aus Kuhmilch, hat eine weiche Konsistenz und zergeht beim Essen quasi im Mund. Mozzarella aus Kuhmilch ist dagegen relativ fest und geschmacksneutral, lässt sich aber gut in Scheiben oder Würfel schneiden und vielseitig kombinieren. Lassen Sie vor der Verarbeitung die Lake aus der Verpackung abtropfen. Das geht am besten in einem Küchensieb.

Mozzarella in Carozza
Mozzarella in Carozza - ausgebackenes Mozzarella-Toast

Das Traum-Trio der italienischen Küche sind sicherlich Tomate, Mozzarella und Basilikum, auch Caprese genannt. Aber auch aus Mozzarella, Melone und Schinken zaubern Sie eine tolle Vorspeise. Oder Sie probieren einen weiteren Italien-Klassiker: Mozzarella in Carozza. Dafür belegen Sie Sandwichtoast mit Basilikum, Tomaten, Mozzarella und Schinken, wenden die Sandwiches in Milch und Ei und braten das Ganze in einer Pfanne goldbraun aus. Käsetoast deluxe!

Mozzarella – Aufbewahrung: 

Bewahren Sie Mozzarella nach dem Öffnen im Kühlschrank auf und brauchen sie den Käse innerhalb weniger Tage auf. Wenn sich die Haut ablöst und der Käse leicht säuerlich schmeckt, ist er nicht mehr frisch.

Mozzarella – Ernährung: 

Mozzarella enthält viel Protein und ist ein guter Kalzium-Lieferant. Außerdem sind signifikante Mengen an B-Vitaminen, sowie Vitamin A und E nachweisbar. Er ist leicht bekömmlich und verfügt über einen Fettgehalt zwischen 45 und 50 Prozent.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Müllers Mühle Kartoffel-Linsensalat
Linsen, Kicher- erbsen und Co.

Rezepte, Tipps und neue Ideen mit Hülsenfrüchten.

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved