Münsterländer Struwen

Aus kochen & genießen 4/2011
Münsterländer Struwen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Rosinen 
  • 1/8 + 1/4 l Milch 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 500 Mehl 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 75–100 Butterschmalz 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Die Rosinen gebe ich in eine Schüssel, bedecke sie mit kaltem Wasser und lasse sie ca. 15 Minuten quellen. 1/8 l Milch und 1 EL Zucker erwärme ich lauwarm. Die Hefe bröckel ich hinein und löse sie darin auf.
2.
Das Mehl gebe ich in eine Schüssel. In die Mitte drücke ich eine Mulde. Die Hefemilch gieße ich in die Mulde und verrühre sie mit etwas von dem Mehl zum Vorteig. Diesen lasse ich zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen.
3.
Die Rosinen lasse ich abtropfen und tupfe sie trocken. 1/4 l Milch erwärme ich lau-warm und gebe sie mit dem Ei, 3 EL Zucker und 1 gestrichenen TL Salz zum Vorteig. Mit den Knethaken des Hand­rührgerätes verknete ich alles ca. 3 Minuten, bis der Teig ­Blasen wirft.
4.
Zum Schluss ­knete ich die Rosinen darunter. Dann lasse ich den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen.
5.
Das Butterschmalz erhitze ich portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne. Mit 2 Esslöffeln setze ich ca. 5 Häufchen Teig (jeweils ca. 1 gehäuften EL) in die Pfanne und drücke sie dabei etwas flach.
6.
Bei mittlerer Hitze brate ich die Struwen von jeder Seite 2–3 Minuten. Die fertigen Struwen stelle ich warm. Aus dem restlichen Teig backe ich ca. 25 weitere Küchlein. Vor dem Servieren bestäube ich die Struwen dick mit Puderzucker.
7.
Dazu reiche ich angedickte Wild-Preiselbeeren.

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved