Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten

Mürbeteig - Basis für Kuchen und Torten - muerbeteig_tarte
Mürbeteig - knusprige Grundlagen für Kuchen und Torten.

Mürbeteig liebt schwere Torten, brillante Blechkuchen, knuspriges Kleingebäck und krümelige Kekse: Ohne Mürbeteig geht in der Backstube gar nichts! Wir haben die besten Tipps & Tricks rund um Mürbeteig für Sie zusammengestellt.

Der fettreiche Mürbeteig wird beim Backen besonders knusprig - ideal für Kekse, Tortenböden und Tartes. Damit sich der Teig sich gut verarbeiten lässt, sollten Fett und Eier für den Mürbeteig direkt aus dem Kühlschrank kommen.

Mürbeteig - Zutaten für 1 Springform:

 

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g Butter oder Margarine

 

Mürbeteig zubereiten - so geht's:

Zutaten für den Mürbeteig verrühren.

Mürbeteig - Schritt 1:

Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Ei und Butter oder Margarine in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren.

Mürbeteig glatt kneten.

Mürbeteig - Schritt 2:

Mürbeteig mit den Händen glatt verkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Mürbeteig ausrollen.

Mürbeteig - Schritt 3:

Mürbeteig etwas größer als die Springform rund ausrollen. Das geht am besten, wenn Sie den Mürbeteig zwischen zwei Seiten eines aufgeschnittenen Gefrierbeutels legen.

Mürbeteig in die Springform geben.

Mürbeteig - Schritt 4:

Mürbeteig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform geben. Mürbeteig-Rand andrücken. Mürbeteig nach Belieben füllen, zum Beispiel mit Puddingcreme und Früchten. Mürbeteig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) je nach Füllung ca. 1 Stunde backen.

Mürbeteig - die besten Tipps & Tricks

 

  • Besonders fein wird der Mürbeteig, wenn Sie 50 g des Mehls durch Speisestärke oder gemahlene Mandeln ersetzen.
  • Saftiges Obst sollte nicht direkt auf den Mürbeteig gelegt werden, weil der Mürbeteig sonst schnell matschig wird. Am besten mit gemahlenen Nüssen oder Paniermehl bestreuen.
  • Mürbeteig können Sie auch ohne Füllung vorbacken - also blindbacken.
  • Mürbeteig lässt sich problemlos einfrieren - am besten zu einer Platte ausgerollt in einem Gefrierbeutel.

 

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved