Mürbeteigplätzchen (Weihnachtsgebäck nach Großmutters Art)

Mürbeteigplätzchen (Weihnachtsgebäck nach Großmutters Art) Rezept

Zutaten

  • 250 Mehl 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Zucker 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  •     Puderzuckerguss und Hagelzucker 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, Ei, Vanillin-Zucker, Salz, Zucker und Fett mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Weihnachtsplätzchen-Ausstechern Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Eigelb mit Sahne verquirlen und die Plätzchen damit bepinseln. Plätzchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzuckerguss und Hagelzucker verziert servieren. Ergibt ca. 35 Stück
2.
Tuch: Meyer Mayor

Ernährungsinfo

  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Video-Tipp

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved