Muttertagsherzen backen - so geht's

Muttertagsherzen - Zutaten für 12 Stück:

Muttertagsherzen - Zutaten für 12 Stück:

1 Packung (450 g; 6 Scheiben), TK-Blätterteig, 600 g Himbeeren (TK oder frisch), Mehl zum Ausrollen, 100 g Zartbitter-Kuvertüre, 400 g Schlagsahne, 3 Päckchen Vanillezucker, 250 g Mascarpone, 2-3 EL Cointreau (Orangenlikör), 1 Päckchen roter Tortenguss, 2 gestrichene EL Zucker, Puderzucker zum Bestäuben, Backpapier, 1 kl. Gefrierbeutel

Muttertagsherzen - Schritt 1:

Muttertagsherzen - Schritt 1:

Die Blätterteigscheiben für die Muttertagsherzen nebeneinander legen und auftauen lassen. TK-Himbeeren ebenfalls auftauen, frische Himbeeren verlesen. Den Blätterteig einzeln auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 12 x 20 cm ausrollen.

Muttertagsherzen - Schritt 2:

Muttertagsherzen - Schritt 2:

Aus den Blätterteigscheiben jeweils zwei große Muttertagsherzen (ca. 9-11 cm) ausstechen. Aus den Teigresten - diese nicht verkneten - kleinere Herzen zum Verzieren ausstechen.

Muttertagsherzen - Schritt 3:

Muttertagsherzen - Schritt 3:

Die Muttertagsherzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) die kleinen Herzen ca. 8, die großen Herzen ca. 10 Minuten backen. Die Muttertagsherzen anschließend auskühlen lassen.

Muttertagsherzen - Schritt 4:

Muttertagsherzen - Schritt 4:

Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. 1-2 EL geschmolzene Kuvertüre in den Gefrierbeutel füllen. Unten eine kleine Ecke abschneiden und Herzen oder Gitter-Dekore auf ein Stück Backpapier spritzen. Anschließend zum Trocknen kühl stellen.

Muttertagsherzen - Schritt 5:

Muttertagsherzen - Schritt 5:

Die großen Blätterteigherzen mit der restlichen Kuvertüre bestreichen. Die Muttertagsherzen an einem kühlen Ort trocknen lassen.

Muttertagsherzen - Schritt 6:

Muttertagsherzen - Schritt 6:

Für den Belag der Muttertagsherzen Sahne steif schlagen und den Vanillezucker einrieseln lassen. Mascarpone und Orangenlikör kurz glatt rühren. Die Sahne unterheben. Die Mascarpone-Sahne-Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die großen Herzen spritzen.

Muttertagsherzen - Schritt 7:

Muttertagsherzen - Schritt 7:

Die Himbeeren auf der Creme verteilen. Das Tortengusspulver und 2 EL Zucker mischen. 1/4 l kaltes Wasser langsam einrühren und unter Rühren aufkochen. Den Guss kurz abkühlen lassen und über die Himbeeren verteilen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Muttertagsherzen - Schritt 8:

Muttertagsherzen - Schritt 8:

Schokoherzen oder -Gitter vorsichtig mit einem Messer vom Backpapier lösen und die Muttertagsherzen damit verzieren.

Muttertagsherzen - Schritt 9:

Muttertagsherzen - Schritt 9:

Die Muttertagsherzen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für Muttertagsherzen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved