Mutzenmandeln - so gelingt das Traditionsgebäck

Mutzenmandeln - so gelingt das Traditionsgebäck - mutzenmandeln_rezept
Mutzenmandeln versüßen Karneval und Silvester

Mutzenmandeln sind ein tropfenförmiges Gebäck, das in heißem Fett ausgebacken wird. Traditionell werden Mutzenmandeln - besonders im Rheinland - zu Karneval oder Silvester gegessen. Wir zeigen, wie einfach Sie die köstlichen Mutzenmandeln selber machen können.

Mutzenmandeln - Zutaten für ca. 40 Stück:

80 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1-2 EL Rum
1 Ei (Größe M)
1 Prise Salz
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
5 EL Milch
1 l Öl
4-5 EL Puderzucker
Mehl für die Arbeitsfläche

Mutzenmandeln zubereiten - so geht's:

Mürbeteig - Basis für die köstlichen Mutzenmandeln
Der spezielle Ausstecher bringt die Mutzenmandeln in Form.

Mutzenmandeln - Schritt 1:

Für die Mutzenmandeln zunächst Fett, Zucker, Vanillin-Zucker, Rum, Ei und eine Prise Salz schaumig rühren. Mehl und Backpulver für die Mutzenmandeln in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Fett-Zucker-Mischung und die Milch zufügen und alles zu einem glatten Teig für die Mutzenmandeln verkneten.

Mutzenmandeln - Schritt 2:

Nun geht es an das Formen der Mutzenmandeln. Dafür kann man kleine tropfenförmige Nocken mit Hilfe eines Teelöffels abstechen. Einfacher geht das Formen der Mutzenmandeln mit Hilfe einer speziellen Ausstechform von der Hand. Dafür den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und ausstechen.

Mutzenmandel-Ausstecher bei amazon.de bestellen >>

Mutzenmandeln - Schritt 3:

Zum Ausbacken der Mutzenmandeln das Öl in einem hohen Topf erhitzen und jeweils 6-8 Mutzenmandeln hineingeben und die Mutzenmandeln goldbraun frittieren. Nach der Hälfte der Frittierzeit die Mutzenmandeln mit Hilfe einer Schaumkelle wenden. Die Mutzenmandeln anschließend mit der Schaumkelle aus dem Fett heben und die Mutzenmandeln auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die noch warmen Mutzenmandeln mit Puderzucker bestäuben.

Zu Silvester gibt's Mutzenmandeln in Schweinchen-Form!

Mutzenmandeln - leckere Varianten

Je nach Rezept kann man den Teig der Mutzenmandeln mit unterschiedlichen Zutaten aromatisieren. Mit Marzipan, Mandeln, Bittermandeln oder Likör nach Geschmack lässt sich der Teig köstlich variieren. Besonders gut schmecken Mutzenmandeln, wenn man den Puderzucker vor dem Bestreuen der Mutzenmandeln mit Zimt mischt.

Mutzenmandeln müssen übrigens nicht immer tropfenförmig sein. Auch in Form kleiner Schweinchen machen Mutzenmandeln - besonders zu Silvester - eine gute Figur.

Probieren Sie unsere Rezepte für Mutzenmandeln.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Grilled Cheese mit Brombeeren
Leckere Käserezepte

Die Gewinner des großen COMTÉ Rezeptwettbewerbs.

Maccaroni all'àmatriciana-Rezept
Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Orangen-Joghurt-Creme mit Schokolade
Großer Elinas Rezeptwettbewerb

Ihr Lieblingsrezept mit cremigem Joghurt nach griechischer Art.

Dampfgaren mit AEG
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Exklusives Koch-Event mit TV-Koch „Studi“
Gewinnspiel mit TV-Koch "Studi"

Einladung für ein exklusives Kochevent zu gewinnen!

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Feurig-knusprige Pizzabrotstangen mit Chili-Dip
Salate und Fingerfood

Tolle Ideen für ein spätsommerliches Picknick.

KitchenAid in Kristallblau

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved