Neu und limitiert - Bionade Streuobst

Neu und limitiert: Bionade Streuobst - bionade_streuobst
"Bionade Streuobst" gibt's nur so lange der Vorrat reicht., Foto: PR

Äpfel, Pflaumen, Birnen und Quitten stecken in der neuen "Bionade Streuobst". Das Besondere: Die Früchte stammen von heimischen Bio-Streuobstwiesen, die überwiegend nach den Kriterien des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) bewirtschaftet werden.

"Naturverträglich bewirtschaftete Streuobstbestände zeichnen sich durch eine enorm hohe Artenvielfalt mit über 5.000 Tier- und Pflanzenarten sowie über 3.000 Obstsorten aus", erklärt NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Die Kooperation mit Bionade helfe, die Obstwiesen als Bestandteil unserer Kulturlandschaft langfristig zu erhalten.

Die Menge der verfügbaren Früchte von zertifizierten Streuobstwiesen ist begrenzt, deshalb gibt es Bionade Streuobst nur so lange der Vorrat reicht und ausschließlich im Bio-Fachhandel.

Wir finden: Bionade Streuobst schmeckt schön herb und nicht zu süß – wie eine Mischung aus Apfelschorle und Limonade. Toll für ein Picknick auf der Sommerwiese!

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis: EUR 99,90
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved