Neues Tierschutzlabel – was verspricht die Kennzeichnung?

Neues Tierschutzlabel – was verspricht die Kennzeichnung? - tierschutzlabel
Das neue Tierschutzlabel in zwei Stufen.

Für mehr Tierschutz: Das neue Label des Deutschen Tierschutzbundes kennzeichnet ab sofort bundesweit viele Fleischprodukte. Ziel ist eine Verbesserung für die Tiere bei Haltung, Schlachtung und Transport. Umweltorganisationen wie dem BUND geht das nicht weit genug.

Mehr Platz, mehr Beschäftigung, sichere Betäubung bei der Schlachtung: In Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen hat der Deutsche Tierschutzbund Kriterien entwickelt, die das Wohlergehen der Masttiere - zunächst nur Hühner und Schweine - über die gesetzlichen Anforderungen hinaus sicherstellen sollen. Später sollen weitere Tierarten hinzukommen.

Anhand einer Einstiegsstufe – mit einem Stern – und einer Premiumstufe – zwei Sterne – kann der Verbraucher beim Einkauf entscheiden, welches "Tierwohlniveau" er zu bezahlen bereit ist. Die mit dem Tierschutzlabel gekennzeichneten Produkte kosten mehr als konventionell erzeugtes Fleisch, aber nicht so viel wie Bio-Fleisch.

Gefördert wird das Tierschutzlabel durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ministerin Ilse Aigner: "Das Bewusstsein der deutschen Verbraucher für Tierschutz steigt. Immer mehr Kunden sind laut Umfragen bereit, beim Einkauf von Lebensmitteln für besonders hohe Produktionsstandards mehr Geld auszugeben."

Die Umweltorganisation Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) begrüßt das neue Label, fordert aber weitergehende Regelungen durch den Gesetzgeber: "Leider wird das Label der Mehrzahl der Tiere in industriellen Massentierhaltungen jedoch nicht helfen. Agrarministerin Ilse Aigner hat es versäumt, eine gesetzliche Pflicht zur artgerechten Tierhaltung zu erlassen.“, so Reinhild Benning, Agrarexpertin des BUND.

Für den Verbraucher bietet das Tierschutzlabel in jedem Fall mehr Wahlfreiheit beim Fleischeinkauf. Ob die beiden neuen Kennzeichnungen unter der Vielzahl bestehender Labels für mehr Transparenz und bewusstere Kaufentscheidungen sorgt, bleibt abzuwarten.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved