ANZEIGE
News

Die neuen frischen Tortellini von Barilla

Barilla Fresh Pasta
Die neuen frischen Tortellini von Barilla, Foto: Barilla

Der italienische Pasta-Hersteller Barilla bringt in diesem Jahr gleich fünf neue Pasta-Sorten aus dem Kühlregal auf den Markt.

Wer echte italienische Pasta kochen will, kommt an den Produkten von Barilla nicht vorbei. Das 1877 in Parma gegründete Familienunternehmen, das mit dem Verkauf frischer Pasta begann, kehrt nun zu seinen Anfängen zurück. Ab Oktober 2017 bringt Barilla frische gefüllte Tortellini in die Kühlregale. Diese werden nach authentisch italienischer Rezeptur hergestellt.

 

Bewährte Qualität ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen

Dabei werden nur ausgewählte Zutaten wie frischer Ricotta, italienische Tomaten und Grana Padano nach bewährter Barilla-Qualität verwendet. Und das Beste: Die leckeren Pasta-Kreationen aus dem Kühlregal kommen völlig ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen aus.

Eine weitere Besonderheit ist die Zubereitung nach italienischer Tradition: Die Teigtäschchen werden frisch zubereitet und nur mit Dampf schonend haltbar gemacht (pasteurisiert) statt vorgekocht.

Die neuen Sorten
Frische Tortellini nach bewährter Barilla-Qualität, Foto: Barilla
 

Und das sind die neuen Sorten:

  • Ricotta & Spinat
  • Schinken & Grana Padano
  • Tomate & Mozzarella
  • Fleisch & Rosmarin
  • Italienischer Käse

Die Tortellini sind sowohl pur, als auch mit einer Sauce oder einem Pesto von Barilla ein echter Genuss. 

Kategorie & Tags

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved