• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » News

15. März 2013


Food-Blog für Küchenchefs: Chef Hansen


Vom Eisverkäufer zum Chefkoch: Alexander Hansen verdiente sein erstes Geld in der Eisdiele und ist heute Chef – zumindest in der eigenen Küche. Und in seinem Food-Blog "Chef Hansen"! Dort erläutert er seine durchaus anspruchsvollen Rezepte mit viel Leidenschaft und Humor.
Alexander Hansen bloggt als "Chef Hansen".
Foto: Alexander Hansen / Chef Hansen
Alexander Hansen bloggt als "Chef Hansen".
Gebeizter Lachs mit Sauerrahm auf Baguette.
Foto: Alexander Hansen / Chef Hansen
Gebeizter Lachs mit Sauerrahm auf Baguette.

Seit wann gibt es deinen Blog und warum magst du das Bloggen so?

Mein Blog Chef Hansen ging im Oktober 2010 online, als ich nach einer Beschäftigung gesucht habe, bei der ich mal mein ganz eigenes Ding machen kann und wie sich herausgestellt hat, wird ein Blog umso positiver angenommen, je weniger man sich verstellt und je mehr "Persönlichkeit" das Internettagebuch bekommt. Das schätze ich auch besonders am Bloggen, dass noch echte Persönlichkeit zählt und dadurch Nachahmer und "gestellte" Blogs wenig Erfolg haben.

Woher nimmst du die Inspiration für all die schönen Rezepte?

Von den Lebensmitteln selbst: Geschmack, Geruch, Textur, wie lassen die sich kombinieren - da denke ich oft drüber nach. Im Moment zwar weniger, aber das ändert sich auch wieder. Ich probiere viel aus und lasse auch viele Menschen probieren. Da lernt man schnell, was funktioniert und was nicht. Grundsätzlich schätze ich die Jahreszeiten sehr, da sie von alleine dafür sorgen, dass es nie langweilig wird in der Küche.

Hast du ein Lieblingsrezept, das du unseren Lesern vorstellen möchtest?

Gebeizten Lachs mache ich oft und gerne: Gebeizter Lachs bei Chef Hansen >>


Veröffentlicht in LECKER.de

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Die besten Rezeptgalerien
Weihnachtsessen mit Fleisch

Festliche Hauptgerichte für Ihr Weihnachtsessen.

Cremesuppen

Samtige Seelenschmeichler: Cremesuppen werden mit Sahne verfeinert.

Bratapfel

Hört, wie's knallt und zischt, bald wird er aufgetischt: der Bratapfel!

Geschenke aus der Küche

Über Geschenke aus der Küche freut sich einfach jeder!

Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Canapés für Schnittchen-Fans

Canapés sind kleine köstlich belegte Brote für die nächste Party .

Aperitifs

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit Aperitifs von Aperol-Grapefruit bis Moscow Mule.

Weihnachtliche Desserts

Der Höhepunkt des Menüs: weihnachtliche Desserts.

Raclette

Wir machen Raclette und schlemmen ganz gesellig in großer Runde.

Spritzgebäck

Buttrig-mürbes Spritzgebäck - die zarteste Versuchung, seit es Plätzchen gibt!