• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » News

4. April 2013


WWF veröffentlicht Sushi-Ratgeber


Vorsicht bei Nigiri, Maki und Co.: Viele Fische, die für Sushi zu kunstvollen Röllchen verarbeitet werden, stammen aus überfischten Beständen oder sogar von bedrohten Arten. Der neue Sushi-Ratgeber des WWF zeigt per Ampelsystem, was Sushi-Fans mit gutem Gewissen genießen können.
WWF veröffentlicht Sushi-Ratgeber - wwf-sushi-ratgeber
Foto: WWF
Der Sushi-Ratgeber des WWF.

"Gerade bei beliebten Sushi-Klassikern wie Lachs und Thunfisch ist Vorsicht geboten, man sollte unbedingt auf Herkunft und Fangmethode achten", rät Catherine Zucco, Fischereiexpertin des WWF. Laut WWF-Sushi-Ratgeber sind nur Lachs aus Bio-Zucht und pazifischer Wild-Lachs aus Alaska empfehlenswert. Blauflossenthun sollte komplett von der Speisekarte gestrichen werden, stattdessen ist Gelbflossenthun aus Pazifik und Indischem Ozean eine gute Wahl – allerdings nur, wenn er mit Handleinen oder Angeln gefischt wurde.

Auf der Speisekarte im Sushi-Restaurant sucht man Angaben zur Herkunft der verarbeiteten Fische meist vergebens. Hier hilft nur nachfragen – oder Sushi selber machen.

Den Sushi-Ratgeber des WWF können Sie hier als PDF >> herunterladen.


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema WWF-Sushi-Ratgeber:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Die besten Rezeptgalerien
Weihnachtsessen mit Fleisch

Festliche Hauptgerichte für Ihr Weihnachtsessen.

Cremesuppen

Samtige Seelenschmeichler: Cremesuppen werden mit Sahne verfeinert.

Bratapfel

Hört, wie's knallt und zischt, bald wird er aufgetischt: der Bratapfel!

Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Geschenke aus der Küche

Über Geschenke aus der Küche freut sich einfach jeder!

Canapés für Schnittchen-Fans

Canapés sind kleine köstlich belegte Brote für die nächste Party .

Aperitifs

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit Aperitifs von Aperol-Grapefruit bis Moscow Mule.

Weihnachtliche Desserts

Der Höhepunkt des Menüs: weihnachtliche Desserts.

Raclette

Wir machen Raclette und schlemmen ganz gesellig in großer Runde.

Spritzgebäck

Buttrig-mürbes Spritzgebäck - die zarteste Versuchung, seit es Plätzchen gibt!