• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » News

26. April 2013


Jetzt auch im Norden: Der Spargel ist da!


Nachdem in den vergangenen Tagen schon vielerorts der erste Spargel gestochen wurde, haben wir jetzt auch in Norddeutschland die ersten weißen Köpfchen entdeckt – auf einem Spargelfeld in Rosengarten, südlich von Hamburg.
Jetzt auch im Norden: Der Spargel ist da! - wo-bleibt-der-spargel
Heiko Schröder ist Spargelbauer im Süden Hamburgs.

Vorsichtig schiebt Spargelbauer Heiko Schröder den sandigen Boden beiseite, bis ein Spargel-Köpfchen sichtbar ist. Mit einem geübten Stich schneidet der Landwirt die Stange von der tief verwurzelten Pflanze und schließt das Loch wieder, damit der nächste Spross wachsen kann. Die Spargelernte ist bei Schröder reine Handarbeit - er und seine Erntehelfer stechen jeweils bis zu 150 kg Spargel pro Tag.

Doch davon ist heute noch nicht viel zu sehen, denn die Spargelernte beginnt in diesem Jahr so spät wie nie. Der lange Winter hat den Erntebeginn immer weiter verzögert. Schröder erwartet, dass Mitte Mai die Saison erst richtig losgeht. Und dann heißt es: zugreifen! Denn unabhängig vom Saisonbeginn endet die Spargelernte am 24. Juni, damit die Pflanzen Kraft für die nächste Saison sammeln können.

In den nächsten Wochen werden dann große Mengen Spargel auf einmal auf den Markt kommen. Gut für den Verbraucher, schlecht für den Landwirt: Schröder rechnet wegen des reichlichen Angebots mit besonders niedrigen Preisen.

Er rät dazu, Spargel nicht in Plastikverpackungen zu kaufen, sondern möglichst lose. "So können Sie am besten erkennen, wie frisch der Spargel ist. Frischer Spargel riecht wohlschmeckend, ist knackig, noch etwas feucht und hat keine bräunlichen Verfärbungen", so der Experte.


Veröffentlicht in LECKER.de

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Die besten Rezeptgalerien
Weihnachtsessen mit Fleisch

Festliche Hauptgerichte für Ihr Weihnachtsessen.

Cremesuppen

Samtige Seelenschmeichler: Cremesuppen werden mit Sahne verfeinert.

Bratapfel

Hört, wie's knallt und zischt, bald wird er aufgetischt: der Bratapfel!

Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Geschenke aus der Küche

Über Geschenke aus der Küche freut sich einfach jeder!

Canapés für Schnittchen-Fans

Canapés sind kleine köstlich belegte Brote für die nächste Party .

Aperitifs

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit Aperitifs von Aperol-Grapefruit bis Moscow Mule.

Weihnachtliche Desserts

Der Höhepunkt des Menüs: weihnachtliche Desserts.

Spritzgebäck

Buttrig-mürbes Spritzgebäck - die zarteste Versuchung, seit es Plätzchen gibt!

Raclette

Wir machen Raclette und schlemmen ganz gesellig in großer Runde.