Nougat-Spritzgebäck

Aus kochen & genießen 11/2016
Nougat-Spritzgebäck Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Bio-Orange 
  • 100 Puderzucker 
  • 200 weiche Butter 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Pck.  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 280 Mehl 
  • 1 Pck. (à 200 g)  schnittfeste Nuss-Nougat-Masse 
  • 150 Zartbitterschokolade 
  • 1 TL (ca. 5 g)  Kokosfett 
  •     Einmal-Spritzbeutel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale von einer Hälfte fein abreiben. Übrige Orange anderweitig verwenden. Puderzucker und Butter in Stückchen mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Orangenschale, Ei, Vanillin-Zucker und Salz nacheinander unterrühren. Mehl unterkneten.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (15 mm Ø) füllen und in 48 ca. 5 cm langen Streifen portionsweise auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Kekse herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Nougat nach Packungsanweisung in einem heißen Wasserbad schmelzen. Nacheinander die Unterseiten von ca. 24 Keksen mit Nougat bestreichen und mit einem unbestrichenen Keks "zusammenkleben". Kekse trocknen lassen. Schokolade hacken und mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Jeweils ca. 1/3 jedes Keks-Sandwiches in Kuvertüre tauchen, auf ein Stück Backpapier legen und trocknen lassen.

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved