Nudel-Gemüseauflauf mit Käsesoße

Nudel-Gemüseauflauf mit Käsesoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Cellentani Nudeln 
  •     Salz 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  geschälte Tomaten 
  • 375 Broccoli 
  • 200 Champignons 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2 (ca. 200 g)  ungebrühte Kalbsbratwürste 
  •     weißer Pfeffer 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 40 Mehl 
  • 3/8 Gemüsebrühe (instant) 
  • 3/8 Milch 
  • 75 geriebener, mittelalter Goudakäse 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 175 tiefgefrorene, junge Erbsen 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 9 Minuten sprudeln kochen. Auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Tomaten auf ein Sieb gießen, ebenfalls abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen. Champignons putzen und je nach Größe eventuell halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kleine Brätklößchen in das Öl drücken und rundherum darin anbraten. Herausheben. Champignons im heißen Bratfett ebenfalls kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Brühe und Milch unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. 50 g Käse in die heiße Soße rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln mit Tomaten, Broccoli, tiefgefrorenen Erbsen, Champignons und Brätklößchen mischen. In eine gefettete Auflaufform geben. Mit Käsebechamel übergießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
2.
Form: Walküre
3.
Tuch: Meyer Mayor

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved