Nudeln kochen - so einfach geht's

Nudeln kochen - so einfach geht's - nudeln_ins_wasser_geben
Nudeln kochen - Schritt 1.

Nudeln sind schnell gekocht und lassen sich mit verschiedenen Soßen, als Auflauf oder Salat immer wieder neu kombinieren. Je nach Sorte dauert das Nudeln kochen unterschiedlich lange. Am besten halten Sie sich an die Empfehlung des Herstellers auf der Verpackung.

 

Nudeln kochen - Schritt 1:

Zum Nudeln kochen ca. 1 l Wasser je 100 g trockene Nudeln in einen großen Topf füllen und sprudelnd aufkochen. 1 TL Salz je Liter Wasser hineinrühren, dann die Nudeln zugeben. Für ein Hauptgericht benötigen Sie 100-125 g trockene Nudeln pro Person, als Beilage reichen 60-80 g.

Nudeln kochen - Schritt 2.
 

Nudeln kochen - Schritt 2:

In leicht sprudelndem Wasser die Nudeln kochen. Dabei immer wieder umrühren, so dass die Nudeln beim Nudeln kochen nicht aneinander kleben und gleichmäßig garen. Trockene Nudeln kochen in der Regel ca. 10 Minuten, frische Nudeln kochen meist nur 2-5 Minuten. Bitte beachten Sie auch die Packungsangabe.

Nudeln kochen - Schritt 3.
 

Nudeln kochen - Schritt 3:

Kurz vor Ende der angegebenen Garzeit probieren, ob die Nudeln durchgegart sind. Je nach gewünschter Konsistenz - bissfest oder weich - weiter Nudeln kochen. Nach dem Nudeln kochen die Nudeln in ein Nudelsieb abgießen und abtropfen lassen. Nach Belieben mit Soße mischen oder als Beilage servieren.

Rezeptidee: Ravioli mit Ei-Spinatfüllung >

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved