Obazda - das einfache Rezept zum Selbermachen

Obazda-Rezept

Nicht nur zum Okoberfest ist Obazda ein leckeres Schmankerl! Zur Brotzeit im Biergarten gehört die bayerische Käsecreme aus Camembert nämlich genauso dazu, wie zu Hause. Mit diesem Obazda-Rezept kannst du den Klassiker ganz einfach selber machen.

Obazda, auch Obatzter oder Obatzda geschrieben, ist übrigens ein Rezept, welches zur Resteverwertung entstand. Dank Obazda konnten alte Weichkäsereste wieder lecker hergerichtet werden. Dazu Radieschen und Brezeln, fertig ist auch heute noch die zünftige Brotzeit.

 

Obazda selber machen - Zutaten für 6-8 Personen:

 

Obazda-Rezept - Schritt 1:

Zwiebeln würfeln
Je feiner die Zwiebeln geschnitten sind, desto besser

Camembert klein würfeln. Weiche Butter in Stückchen schneiden. Radieschen als Beilage zum Obatzda waschen, putzen und halbieren. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel für die Garnitur in dünne Ringe schneiden. Die andere Zwiebel in feine Würfel schneiden.

 

Obazda-Rezept - Schritt 2

Obazda zerdrücken
Wenn die Zutaten Zimmertemperatur haben, geht das Vermengen ganz leicht

Camembert und Butter mit einer Gabel zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Zwiebelwürfel hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen. In einer oder mehreren Schalen anrichten, mit Zwiebelringen garnieren und mit Paprikapulver bestäuben. Radieschen und Laugenbrezeln zum Obazda reichen.

 

Obazda  - leckere Rezept-Varianten

Obazda mit Äpfeln
Obazda mit Apfel und Walnüssen - eine leckere Idee

Wenn du Obazda selber machen möchtest, kannst du das Rezept ganz nach deinen Vorstellungen abwandeln. Wie wäre es zum Beispiel mit einer fruchtigen Version mit Äpfeln? Dazu das Grundrezept wie eben beschrieben zubereiten. Danach 40 g Walnusskernhälften in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. 4 Stiele Thymian waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Einen säuerlichen Apfel entkernen, in kleine Würfel schneiden. Alles unter den Obazda heben.

Weitere Rezept-Ideen, um Obazda mal anders zu servieren:

Wie gefällt dir unser Kochschule für das Obazda-Rezept? Wir freuen uns über dein Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder auf LECKER bei Facebook .

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved