Österreichische Bratkartoffeln

Österreichische Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   kleine Kartoffeln  
  •     Salz 
  • 1 (ca. 500 g)  kleiner Hokkaido-Kürbis oder 300 g Kürbisfleisch (beliebige Sorte) 
  • 3 EL   Öl  
  • 200 g   Champignons  
  • 200 g   Fleischkäse  
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2-3 TL   Kürbiskernöl  

Zubereitung

40 Minuten
1.
Kartoffeln gründlich schrubben und in Salzwasser 15-20 Minuten kochen. Kartoffeln kurz kalt abschrecken und pellen. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Kürbis in Würfel schneiden (1 cm x 1 cm).
2.
2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Champignons säubern, putzen und halbieren. Pilze nach ca. 2 Minuten zum Kürbis geben. Fleischkäse in Streifen schneiden.
3.
Kürbis und Champignons aus der Pfanne nehmen. 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Fleischkäsestreifen goldbraun anbraten. Kürbiskerne die letzte Minute mitbraten. Kürbiswürfel und Champignons zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken.
4.
Kartoffeln anrichten und vor dem Servieren mit Kürbiskernöl beträufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved