Oliven-Rosmarinbrot

Oliven-Rosmarinbrot Rezept

Zutaten

  • 1 TL  Zucker 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 300 Weizenmehl (Type 550) 
  • 1 TL  Salz 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 75 entsteinte schwarze Oliven 
  • 1 EL  körniges Meersalz (naturbelassen) 
  • 3-4 Stiel(e)  frischer Rosmarin 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ca. 150 ml lauwarmes Wasser, Zucker und Hefe verrühren. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Olivenöl und Hefemischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut verkneten (wenn nötig 1-2 Esslöffel Wasser zufügen). Dann mit bemehlten Händen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Hefeteig weiterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Oliven grob hacken. Wenn der Teig auf ca. die doppelte Größe aufgegangen ist, 50 g Oliven unterkneten. Teig zu einem länglichen, schmalen Brot (ca. 25 cm Länge) formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Messer leicht einschneiden und nochmals an einem warmen Ort zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Brot mit lauwarmem Wasser bestreichen und mit restlichen Oliven und grobem Meersalz bestreuen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und von einem Zweig die Nadeln abstreifen. Zweige, bis auf 1 zum Garnieren, und Nadeln auf dem Brot verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten backen. Dann die Hitze reduzieren (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) und das Brot weitere ca. 10 Minuten backen. (Das Brot ist fertig, wenn es beim Anklopfen hohl klingt.) Auskühlen lassen und mit frischem Rosmarin garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 40 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved