One-Pot-Parmesan-Pasta

Aus LECKER 12/2015
One-Pot-Parmesan-Pasta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 3⁄4 l   Milch  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 500 g   Bandnudeln (z. B. Fettuccine) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 80 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen. Knoblauch darin kurz andünsten. 1⁄2 l Wasser und Milch angießen. Brühe einrühren, ungekochte Nudeln zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Auf­kochen, 15–18 Minuten köcheln. Dabei ab und zu um­rühren, damit die Nudeln nicht am Topfboden ansetzen.
3.
Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Käse in Späne hobeln. Wird die Soße zum ­Ende der Kochzeit zu dickflüssig, noch etwas Wasser zugeben. Peter­silie und Parmesan unterrühren.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat nochmals abschmecken.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 49g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 112g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved