Orangen-Hähnchenfilet mit Broccoli

Orangen-Hähnchenfilet mit Broccoli Rezept

Zutaten

Für Person
  • 120 Hähnchenfilet 
  • 200 Broccoli 
  •     Salz 
  • 1 TL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 1/8 klare Brühe (Instant) 
  • 1 EL  flüssige saure Sahne 
  • 1 TL  Mehl 
  •     Orangenscheibe und Mandelblättchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Filet waschen und trocken tupfen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 10 Minuten garen. Filet im heißen Öl von jeder Seite kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Inzwischen Orange waschen, Schale abreiben. Restliche Orange schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Filet zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft aus dem Rest der Orange auspressen. Hähnchenfilet mit Orangenschale würzen. Mit Brühe und 2 Esslöffel Orangensaft ablöschen und aufkochen lassen. Hähnchenfilet herausnehmen. Saure Sahne und Mehl glatt rühren und in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals aufkochen und die Orangenfilets darin erwärmen. Alles mit Orangenscheibe und Mandelblättchen garniert servieren
2.
1260 kJ / 300 kcal. E 35 g, F 9 g, KH 17 g

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved