Orangen-Weihnachtstorte (Bernd Siefert)

Orangen-Weihnachtstorte (Bernd Siefert) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   unbehandelte Orangen 
  • 50 ml  Orangensaft 
  • 50 gemahlene Haselnusskerne 
  • 50 gemahlene Mandelkerne 
  • 100 schnittfeste Nuss-Nougat-Masse 
  • 370 Zucker 
  • 30 Mehl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 2 Messerspitze  gemahlnener Zimt 
  • 1 Prise  Salz 
  • 5 EL  Haselnussöl 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 180 kalte Butter 
  • 1   Vanilleschote 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Schokosterne und Zuckerperlen 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
2 Orangen heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Dann die Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Saft aus den Trennhäuten drücken. Saft abmessen und mit Orangensaft auf 130 ml auffüllen. Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Nougat glatt rühren, dabei eventuell leicht erwärmen. 100 g Zucker, Mandel-Haselnuss-Mix, Mehl, Backpulver, 1 Msp. Zimt und Salz mischen. Öl, Hälfte der Orangenschale und 3 Eier zugeben und alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten aufschlagen. Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten. Masse einfüllen. Orangenfilets auf der Masse verteilen. Nougat in Klecksen ebenfalls auf der Nussmasse verteilen. Boden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Kuchen vom Rand lösen und auskühlen lassen. Butter in Stücke schneiden und einfrieren. Vanilleschote längs halbieren. Mark mit einem Messerrücken ausschaben. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tortenring (ca. 24 cm Ø) mittig auf den Boden setzen und etwas eindrücken. 3 Eier, 130 ml Orangensaft, übrige Orangenschale, Vanillemark und 150 g Zucker über einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis die Eier anfangen zu stocken. Butter nach und nach mit dem Pürierstab unter die Creme mixen. Creme durch ein Sieb in den Tortenring geben und mindestens 3 Stunden kalt stellen. 2 Blatt ausgedrückte Gelatine einrühren. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 120 g Zucker und 1 Msp. Zimt mischen. Eiweiß steif schlagen, Zucker-Zimt nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine stabile Masse entsteht. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auslösen. 2 EL Eischnee unterrühren, dann unter den übrigen Eischnee heben. Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Torte vom Tortenring lösen und mit dem Eischnee verzieren. Eischnee mit dem Bunsenbrenner leicht bräunen.Torte mit Orangenfilets, Zuckerperlen und Schokosternen verzieren
2.
Wartezeit 2 1/2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved