Orangenbrot backen - so geht's Schritt für Schritt

Orangenbrot backen - Zutaten für ca. 30 Scheiben:

Orangenbrot backen - Zutaten für ca. 30 Scheiben:

400 g Mehl, 50 g + 6 EL Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Trockenhefe, 1/2 TL Salz, 140 g weiche Butter, 80 ml Milch, 2 Eier (Größe M), 2 unbehandelte Orangen, 150 g Sultaninen, 1 TL Zimt, 125 g Puderzucker, Mehl für die Arbeitsfläche, Fett für die Form

Orangenbrot backen - Schritt 1:

Orangenbrot backen - Schritt 1:

Für den Orangenbrot-Teig 400 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Trockenhefe und 1/2 TL Salz mischen. 2 Eier zufügen. Nun für das Orangenbrot 60 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 80 ml Milch und 50 ml Wasser dazugeben und Topf vom Herd nehmen.

Das Milch-Butter-Gemisch zu der Mehl-Zucker-Mischung gießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Den eig zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er auf ca. doppelte Größe aufgegangen ist.

Orangenbrot backen - Schritt 2:

Orangenbrot backen - Schritt 2:

Für das Orangenbrot 2 Orangen waschen. Die Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen. 150 g Sultaninen waschen. Beides grob hacken. Den Teig nochmals kurz durchknetenund auf der bemehlten Arbeitsfläche quadratisch (ca. 50 x 50 cm) ausrollen.

Orangenbrot backen - Schritt 3:

Orangenbrot backen - Schritt 3:

Den ausgerollten Teig für das Orangenbrot gleichmäßig mit 80 g Butter bestreichen.

Orangenbrot backen - Schritt 4:

Orangenbrot backen - Schritt 4:

Den Teig mit einem Rollmesser in 6 Streifen à ca. 8 cm schneiden. Die Orangen-Sultaninen-Mischung gleichmäßig auf den Teigstreifen für das Orangenbrot verteilen. 6 EL Zucker und 1 TL Zimt mischen. Gleichmäßig auf die Teigstreifen streuen. Die Teigstreifen anschließen quer in je 5 Stücke à 8 x 10 cm schneiden.

Orangenbrot backen - Schritt 5:

Orangenbrot backen - Schritt 5:

Für das Orangenbrot nun eine gefettete Kastenform hochkant in eine Schüssel stellen. Die Teigstücke zusammenklappen, ein wenig in die Länge und Breite ziehen und nacheinander in die Kastenform schichten, sodass die Öffnungen abwechselnd nach vorne und nach hinten zeigen. Anschließend die Form kippen und die Teigstücke für das Orangenbrot so verteilen, dass die Form ausgefüllt ist. Den Teig so an einem warmen Ort für weitere ca. 15 Minuten gehen lassen.

Orangenbrot backen - Schritt 6:

Orangenbrot backen - Schritt 6:

Das Orangenbrot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 10 Minuten ruhen lassen. Das Orangenbrot aus der Form stürzen. Für den Guss 125 g Puderzucker und 2 EL Wasser glatt rühren und auf dem Brot verteilen.

Orangenbrot backen - Schritt 7:

Orangenbrot backen - Schritt 7:

Das Orangenbrot auskühlen lassen und servieren.

Orangenbrot-Variante: Alternativ können Sie die Teigstreifen mit 150 g gehackter Schokolade und 100 g gehackten Mandeln bestreuen. Das Brot dann evtl. 5-10 Minuten länger im Ofen lassen.

Wie gefällt Ihnen unsere Backschule für Orangenbrot? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Matcha-Tee-Pulver
UVP: EUR 21,90
Preis: EUR 14,90 Prime-Versand
Sie sparen: 7,00 EUR (32%)
BIO Kokosöl
UVP: EUR 15,99
Preis: EUR 9,49 Prime-Versand
Sie sparen: 6,50 EUR (41%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved