Orangencreme-Trifle mit Shortbread

Aus kochen & genießen 3/2015
Orangencreme-Trifle mit Shortbread Rezept

Das englische „Trifle“ heißt übersetzt Kleinigkeit, aber dieser tolle Nachtisch aus Keks, Creme und Beeren ist eher ein großer Hit

Zutaten

Für Personen
  • 2   Bio-Orangen 
  • 850 ml  Milch 
  • 2 Pck.  Vanillepuddingpulver 
  • 80 Zucker 
  • 1 Pck. (à 300 g)  TK-Himbeeren 
  • 250 Shortbread (schottisches Buttergebäck) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 200 Himbeerfruchtaufstrich (z. B. ohne Kerne und ohne Stücke) 
  • 1   großer Gefrierbeutel 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Creme Orangen wa­schen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Oran­gen auspressen. Milch und Orangenschale aufkochen. Puddingpulver, Zucker und Saft glatt rühren, in die Milch rühren, nochmals aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Pudding in eine Schüssel umfüllen, mit Folie bedeckt auskühlen lassen.
2.
Himbeeren bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten antauen lassen. Shortbread in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Sahne steif schlagen. Pudding glatt rühren und die Sahne unterheben.
3.
Brösel und Orangencreme in eine dekorative Schale schichten. Fruchtaufstrich glatt rühren, mit den Himbeeren mischen und auf dem Trifle verteilen.
4.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved