Orientalischer Gulaschtopf

Aus kochen & genießen 2015/1
Orientalischer Gulaschtopf Rezept

Mandeln und Datteln verleihen dem sanft geschmorten Fleisch ein besonderes Aroma

Zutaten

Für Personen
  • 800 Rindfleisch 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  • 75 Mandelkerne (ohne Haut) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüßpaprika 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 100 getrocknete Datteln (ohne Stein) 

Zubereitung

150 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Öl erhitzen. Fleisch dar­in portionsweise rundherum braun anbraten. Mandeln, Zwiebel und Knoblauch zum Schluss kurz mitbraten.
2.
Das gesamte Fleisch wieder zugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 EL Pa­prika würzen. Lorbeer zugeben. Mit 600 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Zugedeckt 1 1⁄2–2 Stunden schmoren, bis das Gulasch leicht zerfällt. Nach ca. 1 Stunde die Datteln zugeben.
3.
Nach ca. 1 1⁄2 Stunden Schmorzeit aus dem Gulasch ca. 2⁄3 der Soße sowie die Hälfte Mandeln und Datteln herausnehmen. Mit dem Stabmixer pürieren. Zurück zum Gulasch geben, 20–30 Minuten weiterschmoren. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Dazu schmeckt Fladenbrot oder Reis.
4.
Die pürierten Mandeln und Datteln machen die Soße schön sämig. Dadurch wird weder zusätzliche Stärke noch Soßenbinder gebraucht.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 57g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved