• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Ostern » Osterdeko

Osterbasteln - Ideen zum Selbermachen

Osterbasteln

Das große Frühlingsfest steht vor der Tür, und wir laden Sie zum großen Osterbasteln ein. Denn selbst gemachte Osterdeko kommt von Herzen und hat viel mehr Charme als gekaufte Accessoires. Der Fantasie sind beim Osterbasteln keine Grenzen gesetzt und Sie können Ihrer Kreativität beim Osterbasteln freien Lauf lassen. Lassen Sie sich von unseren Ideen zum Osterbasteln inspirieren!

Wie gefallen Ihnen unsere Ideen fürs Osterbasteln? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder auf LECKER.de bei Facebook.

Osterbasteln: Hasi

Zum Osterbasteln die Hasen-Schablone herunterladen, auf Filz übertragen und ausschneiden. Augen mit einer Lochzange ausstanzen, Nase aufsticken. Am Kopf einen Faden als Aufhänger durch den Filz ziehen. Ein ausgepustetes Ei mit Alleskleber in der Aussparung befestigen. Eine Satinschleife aufkleben.

Schablone zum Osterhase basteln herunterladen >>

Osterbasteln: Papiereier

Zum Osterbasteln aus farbigem Papier nach Wahl verschieden große Eier zuschneiden. Die Papiereier zur Hälfte, zum Viertel, zum Achtel und zum Sechzehntel falten. Dann mit einer kleinen spitzen schere an den langen Seiten unterschiedliche Formen herausschneiden. Nun das Papier wieder auseinanderfalten und z. B. mit doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigen.

Tierfiguren von Reichenbach aus der Kollektion von Gerd Sommerlade. Preise: ab ca. 22 Euro.

Osterbasteln: Eier im schicken Wollkleid

Zum Osterbastlen ausgeblasene Eier rundherum mit doppelseitigem Klebeband versehen. Wolle in dichten Runden eng um das Ei legen. Eine Aufhängeschlaufe aus Wolle knoten. Mit einer Stecknadel und Alleskleber im oberen Loch fixieren.

Wolle: „rico baby classic dk ... twist“ über www.idee-shop.de

Osterbasteln: Osterkörbchen

Hier drin finden kleine Osterleckerlis für Ihre Gäste Platz. Das Körbchen wird aus einem quadratischen Stück Papier gefaltet, der Henkel gesondert angeklebt. Wer mag, verziert die Kanten mit einem Bordürenstanzer.

Vorlage und Bastelanleitung für das Osterkörbchen >>

Osterbasteln: Origami-Osterhase

Ein Origami-Hase, kunstvoll gefaltet und prall gefüllt mit bunten Ostereiern und anderen Süßigkeiten

Video-Anleitung zum Origami-Hase basteln >>

Osterbasteln: Briefpapier mit Oster-Oblaten

Dieses mit Ostermotiven beklebte Briefpapier wirkt besonders schön und nostalgisch.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Häschen in der Stube
Aus Pfeifenputzern und Glanzbildchen basteln wir eine Hasenbande für daheim.

Das braucht man fürs Osterbasteln:
Pfeifenreiniger-Set (z. B. von Idee), Glanzbilder mit Hasengesichtern (z. B. über www.kirsch-interior.de), doppelseitiges Klebeband, Schleifenband, Schere

Osterbasteln, Schritt 1:
Pfeifenreiniger in der Mitte durchschneiden. Die eine Hälfte zu einer Schlaufe biegen.

Osterbasteln, Schritt 2:
Die zweite Hälfte durch die Schlaufe stecken und auch hieraus eine Schlaufe formen, sodass beide miteinander verbunden sind wie die Glieder einer Kette.

Osterbasteln, Schritt 3:
Die vier losen Enden zu Armen und Beinen mit Füßen biegen.

Osterbasteln, Schritt 4:
Die Hasengesichter mit doppelseitigem Klebeband auf die "Körper" aus Pfeifenreinigern kleben.

Osterdekoration, Schritt 5:
Schleifenband durch die obere Pfeifenreinigerschlaufe ziehen und das Häschen daran aufhängen.

Osterbasteln: Origami-Ostereier

In Anlehnung an die japanische Papierkunst faltet Frau Hase ihre Osterdekoration in diesem Jahr aus der Zeitung von gestern.

Das braucht man fürs Osterbasteln:
1 Blatt DIN-A4-Papier, Sprühkleber, Zeitungspapier, 6 Bögen farbiges Briefpapier (DIN A4), Nähgarn, Bleistift, Schere, Nähmaschine

Osterbasteln, Schritt 1:
Eischablone auf einem Blatt Papier vorzeichnen (Größe: ca. 8 x 13 cm). Ausschneiden.

Osterbasteln, Schritt 2:
Mit Sprühkleber jeweils eine Lage Zeitungspapier auf einen Bogen farbiges Briefpapier kleben. Trocknen lassen.

Osterbasteln, Schritt 3:
Pro Bogen die Eierschablone viermal übertragen und die Eier ausschneiden.

Osterbasteln, Schritt 4:
Für jedes Papierei 6 Lagen der ausgeschnittenen Eier übereinanderlegen und mittig zusammennähen. Dabei am oberen Ende genügend Garn zum Aufhängen stehen lassen. Faden am unteren Ende verknoten. Die einzelnen Papierlagen der Eier auffächern.

Osterbasteln: Lustige Hühnergirlande

Frohe Ostern mit Papierhühnern, die als Girlande den Tisch besetzen!

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Osterei trifft Osterhase

Dieses Pappei sieht besonders schön aus und verbirgt so manche Osterüberraschung.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Türkranz in Osterei-Form

Keine runde Sache? Wer sagt denn, dass ein Türkranz nicht zum Ei geformt sein darf ...

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Hase und Henne als Eierwärmer

Mit diesen Eierwärmern bleiben die Frühstückseier tierisch warm.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Putzige Osteranhänger

Diese Osteranhänger mit niedlichen Lämmern, Küken und Häschen sind zu Ostern ein echt tierisches Vergnügen.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Kränzchen aus feinen Zweigen

Tauschen Sie Ihre Serviettenringe gegen Selbstgebastelte aus feinen Frühlingszweigen.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Servietten-Idee mit Osterhase

Schmücken Sie Ihre Stoffservietten mit niedlichen Papier-Hasen.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Spitzen-Ostereier

Braune Ostereier bekommen zum Frühlingsfest ein Gewand aus weißer Spitze.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Einladungskarte zum Osterfrühstück

Mit diesen süßen Karten lädt das Osterhäschen zum großen Frühstück ein.

Anleitung zum Osterbasteln >>

Osterbasteln: Häschen-Ringelreihen

Hand in Hand und hübsch aufgereiht hoppeln Herr Lampe und seine Hasen-Freunde über unsere Oster-Festtafel. So macht Osterbasteln Spaß!

Das braucht man fürs Osterbasteln:
Hasenschablone ( hier herunterladen ), (8,5 x 10 cm), Schere, DIN-A1-Bogen (ca. 135 g/qm), farbiges Papier, Bleistift, kleine spitze Schere.

Osterbasteln, Schritt 1:
Die Hasenschablone herunterladen, ausdrucken und ausschneiden.

Osterbasteln, Schritt 2:
Einen ca. 10 cm hohen Streifen vom Papierbogen abschneiden.

Osterbasteln, Schritt 3:
Den Streifen in Abständen von je 8,5 cm im Zickzack falzen.

Osterdekoration, Schritt 4:
Schablone auf das gefaltete Papier legen und mit einem Bleistift den Hasen nachzeichnen. Dabei darauf achten, dass seine Ohren und Füße jeweils bis an den Rand des Papiers reichen. Ebenso muss die Schablone in der Breite den Papierrand berühren.

Osterbasteln, Schritt 5:
Den Hasen mit der kleinen Schere ausschneiden: Dabei darauf achten, dass am Papierrand Verbindungen zwischen den Ohren und Vorder- und Hinterbeinen der einzelnen Hasen bestehen bleiben.

Osterbasteln, Schritt 6:
Die Hasengirlande auseinanderklappen und aufstellen.

Tipp fürs Osterbasteln:
Ergibt sich am Ende des Papierstreifens eine halbe Hasenfigur, diese entweder abschneiden oder als Verbindungsstück nutzen, um eine zweite Girlande daran festzukleben.

Osterbasteln: Eiertanz am Osterkranz

Wer keinen Platz auf dem Frühstückstisch hat, hängt die Osterdekoration darüber auf.

Das braucht fürs Osterbasteln:
Papierbögen in verschiedenen Farben und Mustern, Bleistift, Schere, Nähmaschine, Nähgarn, Reisigkranz (vom Floristen), Schleifenband

Osterbasteln, Schritt 1:
Für die Eier dieser Osterdekoration jeweils 4 verschiedene Lagen Papier übereinanderlegen.

Osterbasteln, Schritt 2:
Ein Ei auf dem obersten Bogen vorzeichnen und mit der Schere aus allen Papierschichten auf einmal ausschneiden.

Osterbasteln, Schritt 3:
Alle vier Papiereier mit der Nähmaschine durch eine Mittelnaht verbinden: Dabei am Anfang und Ende mindestens 20 cm Garn zugeben.

Osterbasteln, Schritt 4:
Das Garn unterhalb des Eis verknoten. Die einzelnen Papierbögen etwas auffächern und mit dem anderen Fadenende am Kranz befestigen.

Osterbasteln, Schritt 5:
Den Kranz mit Schleifenband aufhängen.

Osterbasteln: Osterkarte mit Hase
Geben Sie das tapfere Schneiderlein und nähen Sie Ihre Osterkarten doch mal selbst ...

Das braucht man fürs Osterbasteln:
Bleistift, Klappkarte (DIN A5; Schreibwarenabteilung), Nähgarn (Textilwarenabteilung), Nähmaschine, Radiergummi

Osterbasteln, Schritt 1:
Mit einem Bleistift Häschen und Ei auf der Karte vorzeichnen. (Wer seine selbst gemalten Häschen nicht leiden mag, kann sich hier eine Hasen-Schablone herunterladen.)

Osterbasteln, Schritt 2:
Die Umrisslinien mit der Nähmaschine nachnähen. Beim Häschen Anfang und Ende des Garns nach innen ziehen, verknoten und evtl. kürzen.

Osterbasteln, Schritt 3:
Beim Ei vor dem Nähen ca. 20 cm des Garns aus der Maschine ziehen und oben am Motiv mit dem Nähen beginnen. Den Umriss des Eis nachnähen und am Ende ebenfalls 20 cm vom Faden stehen lassen. Fadenenden zu einer Schlei­fe binden, evtl. kürzen.

Osterbasteln, Schritt 4:
Bleistiftreste mit dem Radiergummi entfernen.

Osterbasteln: Frühstückseier

"Ich wollt, ich wär' ein Huhn!" - wir machen Deko-Träume wahr, auch die von einfachen Frühstückseiern.

Das braucht man fürs Osterbasteln:
rotes Seidenpapier, Klebestift, gekochte Eier, kleine spitze Schere, Eierbecher

Osterbasteln, Schritt 1:
Aus Seidenpapier einen ca. 8 x 3 cm großen Streifen ausschneiden. Diesen auf eine Größe von 4 x 3 cm mittig falten.

Osterbasteln, Schritt 2:
Mit einer kleinen Schere an einer der beiden Längsseiten einen Hahnenkamm in das Papier schneiden.

Osterbasteln, Schritt 3:
Den Hahnenkamm am seitlichen offenen Ende zukleben und am unteren Rand etwas auffächern. Kleber auf das Ei geben und den Hahnenkamm vorsichtig andrücken.

Osterbasteln, Schritt 4:
Für den Schnabel einen ca. 4 x 1 cm großen Streifen aus dem Seidenpapier zuschneiden. Diesen in der Mitte falten, sodass ein ca. 2 x 1 cm großes Stück entsteht.

Osterbasteln, Schritt 5:
Mit der Schere zur Mittelfalz anschrägen, sodass eine Schnabelspitze entsteht.

Osterbasteln, Schritt 6:
Das offene Ende etwas auseinanderklappen, Kleber auf das Ei geben und Schnabel vorsichtig andrücken. Huhn in einen Eierbecher setzen.

Die Ideen fürs Osterbasteln in der Übersicht:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Osterbasteln:

Weitere Themen
  • Tischdeko-Ideen zum Selbermachen

    Karibisch, südländisch, festlich oder herbstlich: Kreative Tischdeko-Ideen!

  • Muttertagsgeschenk-Ideen zum Selbermachen

    Ein selbst gemachtes Muttertagsgeschenk als Dankeschön.

  • Limonade - prickelnde Rezept-Ideen zum Selbermachen

    Im Sommer ein Muss: Prickelnde Limonade ist die ideale Erfrischung für heiße Tage.

  • Adventskranz basteln: Ideen zum Selbermachen

    So können Sie einen wunderschönen Adventskranz basteln.

  • Adventskalender basteln - Ideen zum Selbermachen

    12 tolle Ideen zum Adventskalender basteln.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Osterdeko: Vorlagen herunterladen
Einladungskarte zum Ostermenü

Wenn der Osterhase ruft, folgen alle gerne der Einladung zum Ostermenü.

Oster-Geschenkpapier

Osterpapier mit hoppelnden Häschen zum Geschenke einpacken oder Basteln

Häschen-Girlande

Mit einer selbst gebastelten Häschengirlande werden Ostertafel oder Fensterbank zum echten Hingucker.

Hasen-Schablone

Hase und Ei sind für die Oster-Bastelei unerlässlich. Hier gibt's die passende Schablone zum Herunterladen.