Paella

Paella Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6-8   küchenfertige Scampi 
  • 200 Steinbeißerfilet 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  •     Salz 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 4   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   große rote Paprikaschote 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 2 EL  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1   Tüte Safranfäden (Döschen) 
  • 500 g (110 g)  Miesmuscheln in Schale oder 1 Dose Seemuschelfleisch naturell 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Scampi und Fischfilet waschen. Fisch trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone gründlich abwaschen. Eine Hälfte ausdrücken und den Fisch mit dem Saft beträufeln. Mit Salz würzen.
2.
Zwei Esslöffel Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Fisch und Scampi darin unter Wenden drei Minuten braten. Herausnehmen und beseite stellen. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen und im Bratfett rundherum goldbraun braten.
3.
20 Minuten unter mehrmaligem Wenden garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Lauchzwiebeln und Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen fein hacken. Restliches Öl im Bratfett erhitzen.
4.
Knoblauch, Lauchzwiebeln und Paprika darin anbraten. Reis zufügen und mit anbraten. Mit 1 1/4 Liter Wasser ablöschen und aufkochen. Hühnersuppe und Safran einrühren. Reis zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten ausquellen lassen.
5.
Dabei ab und zu vorsichtig umrühren. Übrige Zitronenhälfte in dünne Scheiben schneiden. Muscheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten. Die Bärte abreißen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Muscheln mit den gebratenen Zutaten und den Erbsen unter den Reis mischen.
6.
(Muschelfleisch aus der Dose abtropfen lassen und unterheben). Alles noch etwa zehn Minuten zugedeckt garen. Muschelschalen müssen geöffnet sein. Paella abschmecken und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved