Paniertes Kotelett mit Kohlrabi in Petersiliensoße

Aus kochen & genießen 16/2010
Paniertes Kotelett mit Kohlrabi in Petersiliensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 altes trockenes Weißbrot oder Brötchen (getrocknet, mindestens 1 Woche alt) 
  • 1 kg  Kohlrabi 
  • 800 Kartoffeln 
  • 4   Schweinekotelett mit Filet (à ca. 300 g) 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  + 30 g Mehl 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Bund  krause Petersilie 
  • 25 Butter 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 Prise  Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brot im Universalzerkleinerer fein mahlen. Kohlrabi putzen, schälen, waschen und in grobe Stifte schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und nach Belieben halbieren. Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen, in ein Sieb gießen, Gemüsewasser dabei auffangen. Inzwischen Eier mit einer Gabel in einem tiefen Teller verquirlen.
3.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Erst in 2–3 EL Mehl, anschließend in Ei und dann in Brotbrösel wenden. In 2 großen Pfannen je 2 EL Öl erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten.
4.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, etwas zum Garnieren zur Seite legen. Restliche Petersilie fein hacken. 400 ml Gemüsewasser abmessen. Butter in einem Topf erhitzen, mit 30 g Mehl bestäuben, anschwitzen, unter Rühren nach und nach mit abgemessenem Gemüsewasser und Sahne ablöschen, aufkochen.
5.
Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kohlrabi zufügen, nochmals kurz erhitzen. Kartoffeln abgießen. Fleisch, Kohlrabi in Soße und Kartoffeln auf Tellern mit Petersilie garniert anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 930 kcal
  • 3900 kJ
  • 64g Eiweiß
  • 51g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved