Paniertes Putenschnitzel mit Möhrengemüse

Paniertes Putenschnitzel mit Möhrengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz 
  • 3   Zwiebeln  
  • 750 g   Möhren  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 12 (à 60 g)  kleine dünne Putenschnitzel  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Mehl  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Zucker 
  • 1 TL   eingelegter grüner Pfeffer  
  • 4 EL   Öl  
  • 200 ml   Milch  
  • 25 g   Butter  
  •     gerieben Muskatnuss 
  •     Zitronenscheiben und Parmesanhobel 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In einem Topf mit Salzwasser aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Parmesan fein reiben und mit Paniermehl, Salz und Pfeffer mischen. Eier in einem tiefen Teller verquirlen.
3.
Fleisch erst in Mehl, dann in verquirlten Eiern und anschließend in Parmesan-Paniermehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Möhren zufügen, unter Wenden kräftig anbraten, mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren lassen.
4.
Anschließend mit Salz, Zucker und grünem Pfeffer abschmecken. Inzwischen Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Inzwischen Milch und Butter in einem kleinen Topf erhitzen.
5.
Kartoffeln abgießen, etwas abdampfen lassen, Milch-Buttermischung zufügen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Muskat abschmecken. Schnitzel mit Zitronenscheiben und Parmesanhobel garnieren.
6.
Dazu Möhren-Zwiebelgemüse und Stampfkartoffeln mit Schnittlauch bestreut auf den Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved