Panna Cotta – italienisches Dessert für Genießer

 

Panna Cotta

Sahniger Genuss: Panna Cotta ist ein Dessert-Klassiker aus Italien. Übersetzt bedeutet es "gekochte Sahne" – und die ist auch Hauptbestandteil von Panna Cotta. Hierfür wird die Sahne zusammen mit Zucker - und eventuell Vanille - aufgekocht und anschließend mit Gelatine gebunden. In kleinen Förmchen kühlt die Süßspeise ab und kann dann gestürzt werden.

Süße Variationen: Servieren Sie Panna Cotta ganz klassisch mit einer Fruchtsoße oder mit frischen Früchten, mit Karamell und Schokolade, Kokos oder Lavendel. Dazu passt – typisch italienisch – am besten ein aromatischer Espresso.

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Panna Cotta? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

 
 
 
Kategorie & Tags
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved